Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
91
The Video Game Critic (Dec 24, 2000)
There's no NBA license, so the players are fictional with the exception of Magic Johnson and Kareem Abdul-Jabaar, who perform all of their signature moves. Slam and Jam's audio is above average, with crisp sound effects and intermittent play-by-play. It's not the most realistic game in town, but if you're looking for a fun basketball game, this is it!!
83
Mega Fun (Jun, 1996)
Zuerst das Positive: Slam ‘n‘ Jam ‘96 ist eine willkommene Abwechslung für Basketball-Freunde, die comicartiger Grafik eckigen Polygonen gegenüber den Vorzug geben. Die einzelnen Spieler-Sprites sind schön groß, und jeder der über 700 Originalspieler sieht vom Bart bis zur Brille haargenau aus wie sein menschliches Ebenbild. Kleinigkeiten wie die rotierende Bandenwerbung, der hydraulisch aufgehängte Korb oder die zertrümmerbare Zielscheibe über dem Korb geben dem Spiel die gewisse Atmosphäre. Auch die Steuerung geht locker von der Hand, und durch Features wie Franchise und Call Plays wird ein individuelles Spielen möglich. Der gravierende Mangel von Slam‘n Jam ‘96 liegt in der Perspektive: Solange Ihr von vorne nach hinten spielt (beim Kampf gegen den Computer immer einstellbar) ist alles gut und schön; sobald der Korb des Gegners allerdings vorne liegt (mehr als ein menschlicher Spieler), wird das Passen zu den Mitspielern zum Glücksspiel. Schade um das ansonsten überzeugende Produkt.
80
GamePro (US) (Jun, 1996)
Slam 'N Jam kareems the competition with it's special brand of magic, providing the run-n-gun action Saturn fans dream of.
75
Mean Machines (Sep, 1996)
The fixed perspective causes great frustration if you're on the far side of the court but just as annoying is Van Earl Wright's commentary. This is hilarious at first, but soon annoyingly repetitive.
72
Game Players (Jun, 1996)
It's a great game to get if you want some good close battles against friends, but when Howard Jackman catches fire, you don't get the same feeling as when Reggie Miller does.
70
Although this game isn't as realistic or as kinetic as some of its main rivals, Slam N Jam still harnesses enough energy to be a delight to play. Big dunks, smooth graphics and some fantastic color commentary from Van Earl will make this a very solid addition to any game library.
67
Video Games (Jun, 1996)
Spielspaß statt Spielerdatenbank - so hieß vor genau einem Jahr die Devise bei den Entwicklern von Slam‘n Jam ‘95. Damals bestach dieses actionreiche Basketballspiel durch die für damalige 3DO-Verhältnisse hervorragende Grafik und Spielbarkeit. Obwohl seitdem viel Zeit verstrichen ist, hat sich am Spiel nichts verändert, geschweige denn verbessert. So wirkt die Grafik ziemlich ruckelig und nach einem Menü für die Perspektivenwahl sucht man vergeblich. Im Vergleich zu anderen 32 Bit-Basketballspielen sieht Slam‘n Jam ‘96 hoffnungslos veraltet aus. Das wäre aber noch nicht das schlimmste. Ich finde es eine Frechheit, ein 3DO-Spiel unverändert für die neuen 32 Bit- Konsolen umzusetzen. Unterschiede zwischen der Sony- und Sega-Variante bestehen folglich nicht. Lediglich bei der Turbo-Funktion zeigen Saturn-Spieler mehr Kondition, weil die Turbo-Leiste etwas länger anhält
25
Game Revolution (Jun 06, 2004)
In conclusion, Crystal Dynamic's Slam N Jam '96 leaves much to be desired. I think that the greatest disappointment is again the potential for such a game. Most sports gamers would agree, and should pass up on purchasing this one. Crystal Dynamics should return to the drawing board and take a few lessons from the people over at Electronic Arts when designing any other new sports games. This game might be the reason that Magic retired for a third time.