User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
DOS 5 3.4
Game Gear Awaiting 5 votes...
Genesis Awaiting 5 votes...
SNES Awaiting 5 votes...
Combined User Score 5 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
89
Game GearMean Machines (Nov, 1994)
A huge addictive puzzler all packed into a handheld. Great stuff!
82
AmigaPlay Time (Jun, 1993)
Die vielen kniffligen und abwechslungsreichen Levels fordern jeden Tüftler heraus und bieten durch die rundum gelungene Umsetzung Spaß für viele Abende. Lediglich bei der Programmierung der Bewegungsroutinen der Sprites wurde etwas geschlampt, denn in seltenen Fällen kommt es vor, daß Passagiere vor Hindernissen stehenbleiben, die überhaupt nicht existieren oder ein Lastenkran das Tarnmäntelchen überlegt. Dies behinderte jedoch niemals wirklich den Spielfluß, so daß den Pregrammierern verziehen werden kann. Für weitere Unterhaltung sorgt die Anleitung, allerdings weniger durch ihren Inhalt, als durch die teilweise unglückliche Übersetzung ins Deutsche. Alles in allem eine überzeugende Vorstellung von ZEPPELIN GAMES, die dem Leser bedenkenlos empfohlen werden kann.
80
GenesisConsoles Plus (Sep, 1994)
Un jeu de réflexion assez répétitif mais à la difficulté croissante. Prise de tête douce...
80
DOSWIZ (Apr, 1994)
לסיכום: משחק מעולה שכדאי לקנות - גם לאלה שלא כל כך אוהבים משחקי מחשבה (הרי גם הנמלולים כבשו את העולם בהיותם משחק מחשבה).
74
AmigaAmiga Joker (May, 1993)
Ein Vollpreis-Game der Budget-Softler von Zeppelin? Also von jenen Leuten, die uns bisher vorwiegend mit Billig-Katastrophen a la Santa's Xmas Caper beglückt haben?! Na, das kann ja heiter werden... Sink or Swim Erstaunlicherweise wird es tatsächlich, denn die Premiere des neuen Vollpreis-Labels „Zeppelin Premier" hinterlasst einen überraschend spielbaren Eindruck! Sinn und Zweck dieser Action Knobelei ist es, mit dem Superhelden Kevin Codner ein Häuflein Unglücklicher zu befreien, das in einem gestrandeten Frachter eingeschlossen ist.
70
AmigaAmiga Games (May, 1993)
Die feuchte Lemmings-Konkurrenz ist nicht so ausgefeilt, wie das Original, aber trotzdem macht das Spielen Spaß. Die Neugierde auf den nächsten Level wirkt hier als starker Motor. Und Freunden dieses Genres wird die Rettung kleiner, wuselnder Dummköpfe sowieso viel und lange Freude bereiten.
70
AmigaCU Amiga (Jul, 1993)
Like a bad egg, Lemmings-style games keep repeating on us. This latest one takes place aboard a sinking cruise ship, the SS Diablo. The Lemmings in this case are Dim Passengers. They're blinded by panic and will rush head-long into any danger, be it of the fiery or watery kind. They'll just walk in one direction, climbing up ladders and stumbling into crates until you clear a path for them. If they end up in the drink they'll die within a few minutes.
69
Game GearMega Fun (Oct, 1994)
Die Handheld-Version orientiert sich stark MD-Vorlage, sprich bietet einen ähnlichen, im Anspruch stetig steigenden Levelaufbau. Ein Zwei-Spieler-Modus wurde auch eingebaut, der hier mehr Sinn macht. Es läßt sich nämlich nicht so leicht dem anderen über die Schulter schauen wie auf dem Fernseher. Positiv anzumerken ist noch das Passwortsystem, das angesichts der zahlreichen Levels auch notwendig ist.
64
A puzzle game that will have you hooked! There's plenty of strategy involved in this one where you must rescue the crew members on an ocean liner. This is a title for any puzzle fan. The graphics could be punched up, though.
63
GenesisMega Fun (Oct, 1994)
Da ich ein ausgeprochener Lemmings-Fan bin, begrüße ich eigentlich jedes Spiel, das diese Spielidee fantasievoll weiterführt. S.S. Lucifer wird sicher nicht in die Software-Annalen eingehen, bietet aber Knobelfreunden neues Futter. Der Sound und die Grafik werden zwar niemand zu Begeisterungsstürmen hinreißen, doch die lustigen Gags, vor allem das Ableben einiger fehlgeleiteter Hoschis, machen Laune. Der Zwei-Spieler-Modus hingegen ist ein Witz, nix Split-Screen, nacheinander dürft Ihr durchs Labyrinth latschen, vielleicht solltet Ihr dem Mitspieler zeitweise die Augen verbinden!? Das Zeitlimit und der Schwierigkeitsgrad steigern sich gleichmäßig, unfaire Stellen gibt es auch nur vereinzelt; schlußendlich keine Kaufempfehlung, aber für Lemmings-Freaks ein Anspiel-Muß.
60
SNESGamePro (US) (Feb, 1995)
Sink or Swim lacks head-to-head competition, but it's cute puzzles might keep novices playing to the end. Veterans, however, may soon jump ship.
60
Sink or Swim is a simple game, but as we all know, simplicity is beauty.
60
GenesisSega-16.com (Jan 23, 2006)
Even so, I think most people will enjoy Man Overboard. In the tradition of Wani Wani World and the aforementioned Flicky, it offers a good combination of fun platforming action with good visuals and a decent challenge. As long as you have something to listen to while you play, you should be fine. U.S. gamers will most likely have to check eBay for a copy and should be able to find one cheap enough. While not a masterpiece by any stretch of the imagination, Man Overboard: S. S. Lucifer is a good way to kill an afternoon.
58
DOSPC Player (Germany) (Mar, 1994)
An Lemmings kommt Sink or Swim keinesfalls ran, doch wer Tüftelspiele im Stil von »Creepers«, »Push Over« oder »The Humans« mag, wird solide bedient. Ein Nachteil soll nicht verschwiegen werden: Profis verputzen die 60 Levels zum Frühstück - und durch dieses Manko plaziert sich Sink or Swim nur im Mittelfeld der soliden Unterhaltung.
48
Game GearVideo Games (Dec, 1994)
Von der Idee hätte S.S. Lucifer das Zeug zum würdigen Lemmings-Nachfolger gehabt, aber die Entwickler haben viel zu wenig aus der netten Spielidee geholt. So wiederholen sich die gleichen Problemstellungen immer wieder und es gibt viel zu wenig Aktionsmöglichkeiten. Wie bei den meisten Geschicklichkeitsspielen wurde die Grafik sträflich vernachlässigt, speziell die Figuren auf dem Game Gear sind nur mit der Lupe zu erkennen. Die Paßwörter könnt Ihr übrigens auch leicht selbst rauskriegen, denn es handelt sich ausnahmslos um sechsstellige englische Wörter, z.B. Banana. Holt Euch lieber das neue Lemmings 2 (SNES oder Mega Drive), denn das ist um Klassen besser.
48
GenesisVideo Games (Dec, 1994)
Von der Idee hätte S.S. Lucifer das Zeug zum würdigen Lemmings-Nachfolger gehabt, aber die Entwickler haben viel zu wenig aus der netten Spielidee geholt. So wiederholen sich die gleichen Problemstellungen immer wieder und es gibt viel zu wenig Aktionsmöglichkeiten. Wie bei den meisten Geschicklichkeitsspielen wurde die Grafik sträflich vernachlässigt, speziell die Figuren auf dem Game Gear sind nur mit der Lupe zu erkennen. Die Paßwörter könnt Ihr übrigens auch leicht selbst rauskriegen, denn es handelt sich ausnahmslos um sechsstellige englische Wörter, z.B. Banana. Holt Euch lieber das neue Lemmings 2 (SNES oder Mega Drive), denn das ist um Klassen besser.
48
SNESVideo Games (Dec, 1994)
Irgendwie soll dabei wohl eine Art Lemmings-Feeling entstehen, doch dazu ist die Aufgabenstellung zu einfach und nicht abwechslungsreich genug. Die gleichen Rätsel wiederholen sich immer wieder, so daß schnell Langeweile aufkommt.