Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.3
Graphics The visual quality of the game 3.9
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.3
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they are executed. This rating is used for every game except compilations and special editions which don't have unique game content not available in a standalone game or DLC. -
Overall User Score (7 votes) 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
95
Total! (Germany) (Aug, 1994)
Zwar fehlen auf dem SNES die köstlichen „filmnahen“ Level wie die Elefantenpatrouille oder die Flußfahrt mit Balu, deren Ersatz ist aber auch nicht zu verachten und spielerisch wesentlich anspruchsvoller. Alles in allem ist „Das Dschungelbuch“ ein technischer und spielerischer Leckerbissen, den sich wohl nicht nur Freunde des Genres schmecken lassen sollten.
92
Das Besondere am Game sind die feinen Nuancen: wenn Mogli beispielsweise am Rand eines Felsen steht und mit den Armen zu rudern beginnt, um nicht abzustürzen. Jedes neue Bild hält neue Überraschungen bereit. Die Krönung ist selbstverständlich der Sound, bei dem man unweigerlich ins Grooven kommt: “1 wanna beeee like youhuhu, dudubduduuu...“ - Ein Spiel der Extraklasse - nicht nur für Kleine, sondern auch für Große.
90
The Jungle Book is a beaut-looking cartoon caper that'll keep you busy, put a smile on your face and have you humming" Yoo-hoo-hoo, I wanna be like you-hoo-hoo..." all through dinner.
85
Score (Nov, 1994)
The Jungle Book patří, stejně jako Aladdin a Cool Spot k tomu nejlepšímu, co lze na poli akčních her v dnešní době najít. Milovníci akčních her přesně tohoto typu, tzn. plošinkových stříleček, ve kterých závisí na rychlosti, přesnosti, postřehu a mnohdy i správném odhadu rychlosti a vzdálenosti, budou The Jungle Book milovat, stejně jako předtím milovali příhody Aladdina čí Cool skvrny. Nutno poznamenat, že ti, kteří akční hry rádi nemají právě proto, že v nich záleží na rychlosti, přesnosti, postřehu a odhadu nebudou mít rádi ani The Jungle Book. Alespoň zpočátku ne.
84
Video Games (Jul, 1994)
Mit viel Liebe zum Detail gingen die Aladdin-Programmierer frisch ans Werk und stellten Ihr geniales Können erneut unter Beweis. Mowgli selbst ist brillant animiert und auch die gesamten Dschungelbuch-Charaktere stehen dem in nichts nach. Die Grafik der verschiedenen Szenarien ist sehr farbenfroh. (...) Die melodiösen Musikstücke des Films hören sich auf beiden Konsolen hervorragend an und kitzeln das Letzte aus den jeweiligen Soundchips heraus. Das flotte Scrolling in alle Richtungen überzeugt ebenfalls. Alles in allem gefällt mir das Dschungelbuch nicht ganz so gut wie Aladdin auf der Sega-Konsole, trotzdem darf jeder Jump‘n‘Run-Interessierte bedenkenlos zugreifen.
84
Game Players (Jul, 1994)
Lead young Mowgli through ten treacherous levels, swinging from vines and hurling fruit. Detailed graphics, a catchy soundtrack and solid gameplay keep you riveted. The Genesis version surpasses the SNES one in playability with its wider variety of weapons and better all-round layout and trimmings.
84
Another Virgin platformer which makes up for its lack of originality with great graphics and sounds.
82
Megablast (Jun, 1994)
Mag diese Dschungelbuch-Versoftung also auch ihre Schwächen haben, die lustige und sorgenfreie Atmosphäre teilt sie sich jedenfalls mit dem originalen Urwaldepos. Im Unterschied zur beliebten Filmvorlage macht das Game aber nicht bloß beim Zugucken einen Heidenspaß und könnte daher bald den gleichen Status eines Klassikers genießen!
81
Play Time (Jul, 1994)
Leider ist die Spielbarkeit hier nicht ganz so gut. Die Unverwundbarkeitsphase nach einer Kollisionsabfrage scheint doch etwas kurz. Insgesamt spielt sich die SN-Version etwas zäher als auf dem MD, was für manche Profis allerdings auch besonders interessant sein dürfte.
80
Mega Fun (Jul, 1994)
Sorry, SNES-Jünger, die MD-Version des Dschungelbuches ist schlicht und ergreifend ein bis zwei Ideen besser: Erstens spricht sie durch den wesentlich moderateren Schwierigkeitsgrad ein breiteres Publikum an, und zweitens ist sie in Sachen Leveldesign klar überlegen. Nichtsdestotrotz hat die SNES-Fassung bei der Präsentation die Nase vorn: Grafik und Sound sind auf höherem Niveau als beim MD-Pendant. Und was gibt es sonst noch? Animationen vom Feinsten, gelungene Atmosphäre, die das Flair des Films überzeugend einfängt, und ein nettes Intro, welches das des MD ebenfalls aussticht. Leute, die nur im Besitz eines SNES sind, können getrost zuschlagen.
80
If you want an intense run-jump-shoot game, check out this Genny version If you want a little puzzle-solving with your platform action, check out this version.
80
GamePro (US) (Jul, 1994)
Don't be put off by the cartoony, good-natured gameplay: This long game is deceptively difficult, made harder by the lack of continues and passwords. However, the lush jungle graphics and personable characters will make you want to forge ahead. This is one Book worth reading again.
78
Like Cool Spot and Aladdin, Jungle Book benefits from a versatile central character. It's polished in every area and the structure of the levels gives you plenty of routes to discover. Like Aladdin, however, I would stress that JB is on the easy side and once completed there's no reason to go back again. It would also have been nice to see more use made of collectibles. Still, I prefer this to Aladdin and that was a chart topper, and this could go the same way.
78
Typical Virgin treatment: astounding graphics and character animation. Jungle Book has all these qualities in addition to good control and huge levels to explore. This makes a fine addition to the other Disney games.
33
The Video Game Critic (Oct 07, 2014)
In the end, playing this version of The Jungle Book left me feeling kind of empty inside


antstream