Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
Atari ST Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
AmigaMicro News (Mar, 1990)
Alors serrez les boulons de votre poignet et soignez le topspin : à la souris (que je vous conseille) ou la main sur le joystick, vous allez disputer des matchs contre vingt joueurs classés aux styles et aux caractéristiques de jeu complètement opposés.
75
AmigaTilt (Mar, 1990)
Cette simulation est très convaincante, car elle offre une large panoplie de coups. Toutefois, le contrôle à la souris est nettement plus agréable qu'au joystick. Certains coups (particulièrement les services) posent quelques problèmes au début, mais lorsqu'on parvient à les maîtriser, on fait vraiment ce qu'on veut avec la balle.
68
Die Grafik ist auf dem Amiga identisch zur ST-Fassung. Sie haut keinen vom Hocker, ist aber angemessen. Ebenfalls geblieben ist die gute Ball-und Schlägeranimation sowie die leicht ungenaue Ballkontrolle (Richtungsangabe). Ebenfalls ebenbürtig, weil nicht sonderlich umwerfend; ist das Ballgeräusch, nur der Titelsound klingt natürlich satter. Und natürlich sind somit auch die Noten identisch.
67
Atari STASM (Aktueller Software Markt) (Oct, 1988)
Abgesehen von diesen kleinen Mängeln ist TISCHTENNIS aber eine begeisternde Simulation, der man eine Veröffentlichung nur wünschen kann. Durch den Zwei-Player-Mode (wird als Doppel gespielt!) und den möglichen Weltmeisterschaftskampf, bei dem sogar Spielstände abgespeichert werden und die Landesfahne des Gewinners erscheint, macht TISCHTENNIS auch auf längere Zeit viel Spaß. Wer aber euch gern allein gegen den Computer spielt, dürfte TISCHTENNIS mit Sicherheit einen Platz in seiner Bestenliste zuweisen. Tja, das ist Quality - Made in Germany!
65
AmigaAmiga Joker (Jan, 1990)
Grafik und Sound machen einen eher zweckmäßigen Eindruck, da reißt auch die kleine Schildkröten-Kapelle, die nach jedem Game einige Takte von Michael Jacksons „Bad“ intoniert, nichts aus dem Feuer. Die Steuerung ist variantenreich, mit genügend Übung sind selbst Schmetterbälle, Topsins und Slices keine Hexerei. Table Tennis ist also eine ordentlich gemachte Sportsimulation, nicht mehr, aber auch nicht weniger!
50
Atari STST-Computer (Mar, 1990)
Besonders zu zweit gegeneinander oder im Team gegen zwei Computergegner besitzt der "Table Tennis Simulator" einen großen Unterhaltungswert. Auch die auf Disc abspeicherbare Weltrangliste tut ihr Übriges für eine relativ hohe Motivation. Nett finde ich auch den Pausengang, bei dem ein Schildkrötenband heiße Rhythmen spielt. Starbytes neues Sportspielchen ist ganz nett gemacht, hat aber keine Hitqualitäten. Da hätten die Bochumer noch mehr an Grafik und Spielbarkeit feilen müssen.
41
Atari STThe Games Machine (UK) (Feb, 1990)
The table, bats and decapitated hands holding the bats are bland. Sound is weak. The real problem, though, is that table tennis games came and went years ago. They only appeared in the first place because of Konami's arcade machine.
40
Atari STPower Play (Jan, 1990)
Wenn man nicht gerade glühender Tischtennis-Fan ist, läßt die Spannung rasch nach. Die Steuerung ist recht schlicht geraten und die Computergegner kann man mit etwas Übung leicht wegputzen.


antstream