Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Linux Awaiting 5 votes...
Macintosh Awaiting 5 votes...
Windows Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
91
WindowsIGN (Sep 25, 2017)
I feel like a broken record saying this is the best Total War game so far, since I’ve felt that way about each major release since Attila. But it really is true: Creative Assembly’s designers are honing their campaign and faction design consistently from game to game, and that progression is clearly on display in Total War Warhammer 2. There’s not as much progress as I’d have liked to see in the politics and diplomacy systems, which show only modest improvements. But each of the four factions is a distinct and fun-to-play addition to the growing roster. The story and objective-driven campaign is a league above anything we’ve seen in the entire Total War series before in both design and presentation. I’m anxious to see how it all fits together when the combined Moral Empires campaign is released to owners of both games later this year.
90
WindowsGirl Gamers UK (Oct 16, 2017)
In reality Warhammer II is more like a massive expansion to the first game. Given its non-expansion price, this could be seen as a bad thing. But the fact is that there is so much content here, and it is so much fun, that I don’t really mind. Once players are able to combine the first and second game into one massive campaign map, it really will be a sight to behold. Once again, Creative Assembly have done justice to Games Workshop’s incredibly detailed fantasy world. While the overall game may have little differences from the previous title, the new races, new setting and new combined campaign are well worth Total War: Warhammer II’s price of entry. And besides, Total War: Warhammer was already a dream come true, so if it ain’t broke, don’t fix it. Now excuse me, I have to feed my pet Skaven some Warpstone.
90
WindowsPC Games (Germany) (Sep 25, 2017)
Wenn ich mich auch nach 50 Stunden Spielzeit kaum von der unglaublich dynamischen Kampagne losreißen kann, müssen die Entwickler irgendwas verdammt richtiggemacht haben. Der Mahlstrom ist ein herrlich belebendes Element, dass mich geschickt unter Druck setzt und mir gleichzeitig eine zusätzliche Identifikation mit meiner gewählten Rasse verschafft. Die Rassen sind perfekt getroffen, die Kampagnenkarte toll gestaltet, die strategischen Möglichkeiten – sowohl wirtschaftlich, in der Kommandanten- und Heldenentwicklung als auch in Kampfhandlungen – schön umfangreich. Und ich liebe diese epischen Kämpfe, vor allem wenn ich in deutlicher Unterzahl dann doch mal mit der letzten Pfeilsalve noch den Sieg hole. Die KI war in meinen Kampagnen ab und zu etwas dämlich, manchmal aber auch sehr clever und meistens solide. Völlige Totalausfälle gab es sehr selten. Ein paar technische Abstürze in so viel Spielzeit will ich überdies gar nicht groß ankreiden.
85
WindowsGame Watcher (May 28, 2018)
A fantastic addition to any Asur or Druchii player.
85
WindowsGameStar (Germany) (Sep 25, 2017)
So frustriert hat mich im Test lange kein Spiel mehr! Denn Total War: Warhammer 2 ist eigentlich fantastisch. Alles, was den ersten Teil so klasse machte, ist hier noch besser. Die Völker sind noch interessanter, die Schlachten noch epischer, die Welt noch vielfältiger. An jeder Ecke freue ich mich über kleine oder große Neuerungen, die das Spiel sinnvoll erweitern. Und dann diese Ritualmechanik! Was hat so ein unausgegorenes System in so einem tollen Spiel zu suchen? Die neue Siegbedingung soll der Kern der Kampagne sein und erweist sich stattdessen als ihr größter Makel. Sie funktioniert einfach hinten und vorne nicht: Die Balance wackelt, das Armee-Verhalten schwankt zwischen nerviger Willkür und dem Eindruck waschechter Bugs und am Ende weiß ich nicht, ob ich mich jetzt aufregen oder darüber freuen soll, dass ich letztendlich wirklich am besten beraten bin, die bedeutendste Neuerung des Spiels so weit wie möglich zu ignorieren.
85
WindowsJeuxvideo.com (Sep 25, 2017)
Avec l'ajout de nombreux éléments de scénarisation et un background riche, Total War : Warhammer 2 parvient à nous happer une nouvelle fois et nous tient en haleine pendant quelques centaines d'heures. Il est certes dommage de ne pas avoir droit à des évolutions graphiques dignes de ce nom, mais The Creative Assembly a apporté tellement de petites idées sympathiques qu'il est difficile de bouder notre plaisir. Chaque race s'avère être un réel plaisir à jouer et la campagne apporte un réel vent de fraicheur. Dans ces conditions, difficile de ne pas se laisser tenter.
83
Windows4Players.de (Sep 29, 2017)
In Sachen Vielfalt ist der zweite Fantasy-Ableger das bisher stärkste Total War! Weil die stagnierenden Echtzeit-Gefechte ärgerlich sind, weil der zentrale Wettlauf um den Großen Vortex die Kampagne zu zaghaft bestimmt, weil dem Feldzug neben dem Beseitigen feindlicher Armeen interaktive Ereignisse fehlen und weil der immer gleiche Ausbau aller Siedlungen auf Dauer fade ist, verpasst Total War: Warhammer 2 allerdings unseren Gold-Award. Vielleicht hätte ihm ein wenig mehr Zeit für eine etwas größere Entwicklung ja tatsächlich gutgetan.
70
WindowsGamer.no (Sep 25, 2017)
Et godt Total War-spill som likevel har et stykke å gå.