Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 5 3.8
Atari ST Awaiting 5 votes...
DOS 8 4.0
SNES Awaiting 5 votes...
Combined User Score 13 3.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
94
Gra "Utopia" to wspaniałe połączenia gry SF z grą ekonomiczną i wojenną. Wprawdzie element militarny zarysowany jest bardzo szkicowo, tym niemniej zagrożenie jest prawdziwe i jak w dobrym horrorze - im mnie widać, tym bardziej straszno. Oprócz kapitalnych zagadek ekonomicznych, szybkiego tempa akcji, autorzy gry zapewnili świetną oprawę muzyczną i bardzo dobrą grafikę (...). Płynna animacja, wysoka jakość detali dopełniają obrazu.
92
Have you got what it takes to build a Utopian society or are you a fascist military dictator in disguise? There's only one way to find out...
91
Atari STAtari ST User (Dec, 1991)
Otherwise Gremlin have produced a very slick package which takes the notion of controlling and developing a city or planet one stage further than anything before. Be warned however, it may be easy to use but it is anything but easy to beat if you can't invest the time needed. Think carefully before purchasing - that isn't a criticism, merely something to be aware of. Whether you have the time or not this is a game worthy of Thomas More's legacy.
90
Atari STST Format (Dec, 1991)
But these faults are not enough to detract from what really is a first-rate god-game. There's enough here to keep you occupied for several months at least, and there's even the possibility of more scenario disks to come. For all these reasons, Utopia is the first Gremlin game to gain a FORMAT Gold. Long may its hydroponics domes flourish. [pages 54f]
90
AmigaAmiga Action (Sep, 1991)
Utopia is effectively a combination of the classic game Populous and Sim City and what results is an excellent strategy game in its own right. Initially, you may find the game a little overwhelming, although this can be blamed on the sheer number of things you must control. Thankfully, the well drawn isometric landscape graphics help you define which buildings are which and the icons are thoughtfully laid out. To sum up, Utopia is simply one of the best strategy games I've seen for a while. Gremlin have done it again!
88
SNESConsoles Plus (Jun, 1994)
Habile compromis de Populous et de Sim City, Utopia ravira l'amateur avide de nouveauté.
88
With a squillion things which can go wrong - and often do! - Utopia keeps you right on your toes: so thank goodness it's a dream to pick up and play or you might blow your minions' lives away looking through the Instructions! Great graphics, fine sound and gameplay which has been polished until it shines adds up to a game you'll want to add to your collection. Unless you're a shoot 'em up fiend who spends all his time blowing six bells out of everybody, in which case you won't. Good stuff!
87
SNESPower Unlimited (Jan, 1994)
Utopia voor de Super Nintendo heeft heel veel weg van de Utopia serie, maar is makkelijker te bedienen en veel duidelijker. Daartegenover staat natuurlijk dat het spel uiteindelijk wat minder diep gaat, maar dat mag de pret niet drukken.
85
SNESTotal! (Germany) (Jul, 1994)
Wenn Euch solche Kleinigkeiten nicht stören und Ihr bei Sim City die Komplexität vermißt, dann ist Utopia genau das Richtige für Euch.
84
Atari STPlay Time (Jan, 1992)
Wem das ethisch fragwürdige Ausrotten einer anderen intelligenten Rasse nichts ausmacht, der findet in Utopia eine echte Herausforderung.
84
AmigaAmiga Format (Nov, 1991)
Gremlin enter the god game arena. Is it just a version of Sim City in space or the beginning of a brave new world? The quality of life is as hard to quantify as it is to achieve. With thousands of years of historical luggage in tow it is nigh on impossible to reach Utopian standards on Earth. But when man moves into space and finds new worlds to colonise, lands with no established social or political problems, there is a chance to pushing up the quality of life to heights that are currently only dreamed of.
83
Spielbarkeit wurde groß geschrieben. Selbst ohne die ausführliche Anleitung hat man von Anfang an einigermaßen den Durchblick. Untermalt wird das in ansehnlicher Grafik dargestellte Geschehen noch durch eine von vier anwählbaren Musikstücken. Alles in allem ist das Teil auf jeden Fall empfehlenswert.
81
AmigaAmiga Power (Oct, 1991)
I wanted to like this, and deep down I do, but the perpetual nature isn't really suited to a game where battles are such a major element. Compared to Mega Lo Mania it lacks direction, and compared to Sim City it lacks depth. It's good, I'd say very good even, just not that good.
80
Atari STTop Secret (May, 1992)
Niedawne sukcesy rynkowe gier "Sim City" i kolejnych wydań "Populous-ów" zainspirowały twórczo wyobraźnię programistów Celestial Software Production. Grupa ta wspólnie z firmą Gremlin Graphics Software przedstawiła komputerowym fanom w ostatnim kwartale ubiegłego roku zupełnie nową hybrydę gatunków tych udanych gier strategicznych.
80
SNESHigh Score (Sep, 1994)
Grafiken är klart funktionell och ljudet kan lyckligtvis stängas av. Spelet som sådant är en mycket angenäm maktsimulator och rekomenderas varmt!
80
AmigaDatormagazin (Dec 19, 1991)
Utopia är ett kul men besvärligt spel att bemästra.
80
AmigaTop Secret (May, 1992)
Niedawne sukcesy rynkowe gier "Sim City" i kolejnych wydań "Populous-ów" zainspirowały twórczo wyobraźnię programistów Celestial Software Production. Grupa ta wspólnie z firmą Gremlin Graphics Software przedstawiła komputerowym fanom w ostatnim kwartale ubiegłego roku zupełnie nową hybrydę gatunków tych udanych gier strategicznych.
80
DOSAttack (Sep, 1993)
Man får mycket känsla av "Civilization" i detta spel, men detaljrikedomen är inte lika stor. Antalet faktorer som påverkas av olika händelser är mindre. Och istället för att bygga ut städer, bygger man ut ett helt landskap på en gång.
79
SNESMega Fun (Nov, 1993)
Was auf den ersten Blick wie Populous aussieht und sich wie Sim City spielt, entwickelt jedoch in kürzester Zeit genug Eigenständigkeit, um nicht als bloßes Plagiat abgetan werden zu können. Die Atmosphäre ist dicht, was zu 85% vom passenden Sound hervorgerufen wird, denn die Grafik nicht als schlicht zu bezeichnen, wäre eine glatte Lüge. In Sachen Langzeitmotivation hat Utopia einiges zu bieten, wer einen Planeten genügend kolonisiert hat, geht einfach zu einem Weiteren der insgesamt 10 über. Ebenfalls positiv zu bemerken sind die solide übersetzen deutschen Bildschirmtexte, kein Wunder, denn Konami-Produktmanager Manfred Kleimann zeichnet dafür verantwortlich. Fazit: Utopia ist allen Weltenerbauern zu empfehlen und enthält genügend Spielspaß-Potential, um auch längerfristig zu motivieren.
79
Auch Gremlin beglückte 1991 die Solo-Strategen mit zehn futuristischen Welten in Iso-3D, die inhaltlich jedoch eher mit dem Städtebauklassiker „Sim City“ verwandt sind. Dementsprechend stehen die wirtschaftlichen und politischen Aspekte stark im Vordergrund, denn die zahlreichen Wünsche der Bevölkerung nach Wohnhäusern, Fabriken, Freizeitanlagen, Krankenhäusern, niedriger Kriminalitätsrate usw. machen fast mehr Arbeit als die Bekämpfung der rechnergesteuerten Aliens. Trotz der etwas hakeligen Steuerung und dem müden Sound war der komplett deutsche Genremix so erfolgreich, daß für Gremlin kein Weg an der Datadisk „The New Worlds“ mit weiteren zehn Zukunftswelten vorbeiführen.
79
Auch Gremlin beglückte 1991 die Solo-Strategen mit zehn futuristischen Welten in Iso-3D, die inhaltlich jedoch eher mit dem Städtebauklassiker „Sim City“ verwandt sind. Dementsprechend stehen die wirtschaftlichen und politischen Aspekte stark im Vordergrund, denn die zahlreichen Wünsche der Bevölkerung nach Wohnhäusern, Fabriken, Freizeitanlagen, Krankenhäusern, niedriger Kriminalitätsrate usw. machen fast mehr Arbeit als die Bekämpfung der rechnergesteuerten Aliens. Trotz der etwas hakeligen Steuerung und dem müden Sound war der komplett deutsche Genremix so erfolgreich, daß für Gremlin kein Weg an der Datadisk „The New Worlds“ mit weiteren zehn Zukunftswelten vorbeiführen.
79
Auch Gremlin beglückte 1991 die Solo-Strategen mit zehn futuristischen Welten in Iso-3D, die inhaltlich jedoch eher mit dem Städtebauklassiker „Sim City“ verwandt sind. Dementsprechend stehen die wirtschaftlichen und politischen Aspekte stark im Vordergrund, denn die zahlreichen Wünsche der Bevölkerung nach Wohnhäusern, Fabriken, Freizeitanlagen, Krankenhäusern, niedriger Kriminalitätsrate usw. machen fast mehr Arbeit als die Bekämpfung der rechnergesteuerten Aliens. Trotz der etwas hakeligen Steuerung und dem müden Sound war der komplett deutsche Genremix so erfolgreich, daß für Gremlin kein Weg an der Datadisk „The New Worlds“ mit weiteren zehn Zukunftswelten vorbeiführen.
78
AmigaAmiga Joker (Nov, 1991)
Da Gremlin hier das Kunststück gelungen ist, Komplexität mit Übersichtlichkeit und Bedienungskomfort zu verbinden, wollen wir Utopia ausnahmsweise sogar die recht hohe „Abkupfer-Quote" nachsehen. Aber nur, weil es halt gar so schön ist.
77
DOSPlay Time (Oct, 1992)
Der Kopierschutz ist schlicht eine Unverschämtheit, auf dem Bildschirm erscheint ein Bild und man soll die zugehörige Seitenzahl im Handbuch angeben, dazu muß man 40 Seiten absuchen und ein schlechtes Schwarzweißbild mit der farbigen Bildschirmdarstellung vergleichen. Die Darstellung der Stadt von schräg oben ist gewöhnungsbedürftig und die Animationen etwas mager, dafür sind die Häuser farbenfroh und der Sound ist auch nicht ohne.
77
SNESVideo Games (Dec, 1993)
Die Spielidee zu Jalecos Utopie entstammt legendären Erfolgen wie Civilization oder SimCity. Das Spielfeld wird - wie in Populous - von einer Menüzeile umsäumt, von der aus Tabellen, Dialog- und Auswahlfenster geöffnet werden. Da die Aliens durchwegs kriegerische Gesellen sind, bleibt für die eigentliche Zielsetzung, eine zufriedene Gesellschaftsform zu finden, kaum Zeit. Wer ständig mit militärischer Hochrüstung beschäftigt ist, und einem unwirtlichen Planeten Rohstoffe abjagen muß, entwickelt eher Überlebenstaktiken als philosophische Ideen. Wer sich schon immer ein Science-Fiction-Populous gewünscht hatte, muß jetzt einfach zugreifen.
75
SNESneXGam (Dec 27, 2009)
Wirklich innovativ ist Utopia nicht gerade, wer aber schon die Vorgänger gerne spielte und nun vom Science Fiction Szenario gereizt ist, der darf sich das Spiel beruhigt zulegen.
74
DOSPower Play (Oct, 1992)
Die Icon-gesteuerte Mischung aus Sim City und Mega lo Mania funktioniert spielerisch tadellos.
74
AmigaPower Play (Dec, 1991)
"Oh Gott, nicht schon wieder ein Sim-City-Clone!" Keine Bange, der erste Eindruck täuscht. Utopia ist zwar deutlich von Maxis' Städtebaudrama inspiriert, entwickelt sich aber schnell zu einem eigenständigen Spielprinzip, das deutlich andere Schwerpunkte setzt. Es ist nicht allein damit getan, eine florierende Kolonie zu bauen. Durch die unterschiedlichen Feinde überwiegt klar das strategische Element: Jeder Alienrasse ist nur durch eine etwas andere Verteidigungstaktik beizukommen. Der eigentliche Spaß besteht im geschickten Lavieren zwischen wirtschaftlichen und militärischen Notwendigkeiten. Hier liegt gleichzeitig auch der einzige Kritikpunkt: Wenn man weiß, mit welchen Gegenmaßnahmen die Außerirdischen zu besiegen sind, läßt die Motivation nach. Flexiblere Feinde hätten nicht geschadet.
72
Too vague to be a wargame, too broad to be a God game, Utopia falls between two stools. A game which some go ape over and everybody else wonders why.
70
Almost a Moonbase/PowerMonger hybrid, Utopia will allow players to create cities on several different planetary types and to face three or four different alien opponents in trying to defend those cities.
68
DOSPC Games (Germany) (Sep, 1992)
Ihnen kommt der Spielauftrag bekannt vor? Kein Wunder erinnert das Ganze doch sehr an den Verkaufsschlager “SimCity“. Das Spiel glänzt trotzdem mit wesentlich besserem Handling und einer schönen dreidimensionalen Grafik.