🐳 Check out #guessing-game in our Discord to play a new game that uses MobyGames screenshots

atari mania

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
87
PC Jeux (Dec, 1997)
Une simulation aboutie, bénéficiant d'une vaste base de données, qui comblera les politiciens en herbe !
71
Power Unlimited (Oct, 1998)
Sims als deze zijn altijd moeilijk en duren lang. Het Derde Millennium is echter geheel Nederlands en dat vereenvoudigt de zaken hier en daar.
69
PC Joker (Jan, 1998)
Da hier eine Minute Echtzeit in etwa einem Spieltag entspricht, wird die Sache langwierig. FĂŒr tatendurstige Jungdemokraten ist dieses komplexe LehrstĂŒck somit trotz der ansehnlichen Rendergrafik mit animierten Zwischensequenzen und GebĂ€uden nur bedingt geeignet - auch weil die Steuerung mangels selbsterklĂ€render Icons alles andere als einsteigerfreundlich ist. Versierten Digi-Politologen, die sich schon lĂ€nger nach einem Mix aus „Balance of Power“, „Sim City“ und dem „Industriegigant“ sehnen, dĂŒrfte aber die Online-Hilfe genĂŒgen. Akustisch werden sie von fĂŒnf einzeln anwĂ€hlbaren und teils vokalen PopstĂŒcken umschmeichelt.
60
Score (Jan, 1998)
3rd Millenium nenĂ­ ĆĄpatnĂĄ hra. MĂĄ nĂĄpad, atmosfĂ©ru i zajĂ­mavĂ© zpracovĂĄnĂ­. MĂĄ i určitĂœ nĂĄboj, kterĂœ člověka zpočátku chytĂ­. Ale bohuĆŸel mĂĄ i několik nezanedbatelnĂœch chyb. A prĂĄvě ty majĂ­ za nĂĄsledek značnĂœ propad tak slibně vypadajĂ­cĂ­ho produktu. Pokud je ale mezi vĂĄmi rozenĂœ ekonom s pevnĂœmi nervy a velkou vĂœdrĆŸĂ­, jemuĆŸ by zmíƈovanĂ© chyby zas tak nevadily, je 3rd Millenium hra jako stvoƙenĂĄ pro něj. OstatnĂ­m stratĂ©gĆŻm - dobyvatelĆŻm nezbĂœva neĆŸ čekat na zrozenĂ­ novĂ©ho Sida Meiera.
52
Power Play (Dec, 1997)
„Das 3. Millenium“ stellt den Spieler zunĂ€chst in den Regen (respektive Nebel) und lĂ€ĂŸt ihn dort stehen. (Ist es mein Fehler, daß die Bevölkerung nach einigen Jahrzehnten unaufhaltsam zu schrumpfen beginnt? Oder eine demographische Entwicklung, gegen die ohnehin kein Kraut gewachsen ist? Oder doch ein Bug? Man weiß es halt einfach nicht...) Zweitens funktioniert das Programm zu schematisch. Ist man einmal auf Kurs, könnte man sich eigentlich auch ins Bett legen. Es gibt nicht viele politische Simulationen, und die, die es gibt, rangieren samt und sonders unter ferner liefen. Das liegt sicherlich am eher unattraktiven Thema – aber auch an der generell wenig ĂŒberzeugenden Umsetzung. Cryos JĂŒngstes wird daran wohl leider nicht viel Ă€ndern...
50
Edge (Jul, 1998)
With such pedantic dedication to facts and figures, a week in politics can seem like an absolute age in The 3rd Millennium.
42
Jawohl, ich kapituliere! Unter meiner FĂŒhrung wĂŒrde dieser unserer Planet niemals binnen 500 Jahren geeint werden, falls das ĂŒberhaupt funktioniert. Was dem 3. Millenium auf jeden Fall fehlt, sind Anhaltspunkte, wie es funktionieren könnte. Auf der einen Seite steht ein riesiges Instrumentarium an reizvollen Möglichkeiten, auf der anderen Seite gibt es kaum Hinweise, welche davon als nĂ€chstes sinnvoll zu nutzen wĂ€ren, von Tutorials ganz zu schweigen. Daß dann lediglich ein Spielstand gespeichert werden kann, ist fast schon eine Frechheit. Nur der Irrende wird von Cryo mit Erfolg gesegnet? Nein danke, wo bleibt da der Spielspaß?
38
Wie in der realen Politik klafft auch hier ein tiefer Krater zwischen hehrer Theorie und schnöder Praxis. So hĂ€tte die hochkomplexe Thematik ein weitaus ausfĂŒhrlicheres Handbuch erfordert. Statt auf den Spielverlauf einzugehen, begnĂŒgt man sich dort und in der Online-Hilfe mit Dampfplaudereien wie "Um hier schnell fortzuschreiten, mĂŒssen Sie Ihren Synthesesinn gebrauchen". Den besitze ich offensichtlich nicht, denn sonst hĂ€tte ich mir keine Machete gewĂŒnscht, um eine Schneise in das undurchdringliche MenĂŒgestrĂŒpp zu schlagen. Auch wĂ€re mir dann vielleicht klar geworden, warum ich die Wahlen einzig durch unerfĂŒllbare Versprechungen ĂŒber Steuersenkungen gewinne. Das entspricht zwar der RealitĂ€t, bleibt aber abgesehen von der an Tom Waits erinnernden Soundkulisse der einzge Ulk in einem ĂŒber weite Strecken freudlosen Spiels.
37
PC Games (Germany) (Jan, 1998)
No future: Nachdem ich im Jahr 2325 von religionslosen Linksradikalen (die eifrig meiner rechten Politik huldigten) mit sagenhaften 112% der abgegebenen Stimmen wiedergewĂ€hlt wurde, hat's mir gereicht. Die katastrophale BenutzerfĂŒhrung (ein einziger Klick-Marathon) und allerhand unerklĂ€rliche PhĂ€nomene machen die an sich recht reizvolle Simulation kaputt.
30
PC Zone (Aug 13, 2001)
Excellent atmosphere and music but boring as pen and paper.
24
GameStar (Germany) (Jan, 1998)
Es steht dick im dĂŒnnen Handbuch: »Das 3. Millennium ist ein Spiel!« – doch genau das suche ich bis heute vergeblich.Was soll spannend daran sein, ein Kraftwerk zu bauen, damit sich zwei Jahre spĂ€ter ein Balkendiagramm nach rechts verschiebt? Im Vergleich dazu ist jede Bundestagsdebatte ein Psychothriller!


atari breakout