Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
Power Unlimited (Jul, 1998)
Door het thema en de mix van actie, RPG en adventure doet het spel nogal denken aan Fall Out maar ook fans van Diablo en Ultima 8 zullen zich in Alien Earth kunnen vinden. Al met al een smakelijke cocktail die niet zal teleurstellen.
74
PC Joker (Apr, 1998)
Da sieht man wieder, wie der erste Eindruck täuschen kann: Nach einigen Minuten planlosen Umherirrens, in denen ich mich mehr schlecht als recht der kleineren Gegner erwehrt hatte, war ich schon bereit, Alien Earth als öden Iso-Schrott abzutun. Kaum waren jedoch die ersten Mollis gemixt und der Dschungel vom Raksha-Lord gesäubert, kam Bewegung ins Spiel. Vor allem die Art, wie man hier durch die Szenarien geführt wird, ohne daß das Gamedesign eine strikte Reihenfolge erzwingt, hält die Motivation aufrecht. Mit solchen Programmen darf man mich ruhig öfter überraschen!
73
Power Play (Jul, 1998)
Was bei Alien Earth überzeugt, das ist das irgendwie leichtfüßige Gameplay. Wer den Anfangsfrust über festgelegte Abspeicherpunkte überwunden hat, findet sich intuitiv in die Handhabung hinein, und auch die Story ist immer spannend genug, um für Motivation zu sorgen. Selbst wenn die Bleihagel manchmal allzu dicht vom Himmel prasseln. Nett gelungen sind auch die gelegentlichen Sprachausgaben, die insbesondere bei Gesprächen mit wichtigen Non-Player-Charakteren zum Einsatz kommen. Hier möchte man dem (Import-) Spiel fast wünschen. daß es nicht eingedeutscht wird, denn die Erfahrungen in dieser Hinsicht sind letzthin nicht so furchtbar begeisternd. Schließlich trägt ganz sicher auch die gelungene Optik viel zu einer düsteren und glaubwürdigen Atmosphäre bei — daß Finn sich bewegt, als hätte er Regenschirme verschluckt, kann ich verschmerzen. Keine Sensation, aber gut durchkonstruiert und solide.
58
Gameplay (Benelux) (Jul 01, 1998)
Na enkele uurtjes begint Alien Earth behoorlijk te vervelen. Hoewel het spel grafisch aantrekkelijk is, is de gameplay zeer zwakjes. Qua geluid hoor je alleen enkele soundeffecten à la 'bzwwttttt' of 'Fwieett' of 'Zoem'. Mijn suggestie is: wil je kost wat kost eens kennis maken met een zoekspelletje, koop dan Alien Earth. Maar je loopt wel het risico om serieus ontgoocheld te worden!
53
Stimmungsvolle, isometrische Grafik im Fallout-Stil und Abwechslungsreichtum bei den Puzzles sprechen für Alien Earth. Leider bleiben die Charaktere reichlich blaß, und das ungenau reagierende Interface zur Steuerung des Protagonisten sorgt immer wieder für Frust. Hier wurde wieder mal eine gute Idee halbherzig umgesetzt.
46
Aber von der zu eklig versteckten ersten Waffe über das Gegeize mit Speicherstellen bis hin zu übertriebenen Monsterinflations-Momenten steckt Alien Earth voller "Hrrrrgn!"-Momente, in denen ich meinem Keyboard drei Tasten ausgebissen habe. Dieser Ausfall bei Fairneß und Spielbarkeit läßt die Gesamtwertung eine Treppe runterfallen.
42
PC Games (Germany) (Aug 05, 1998)
In einer Mischung aus Adventure, Action- und Rollenspiel steuern Sie Finn aus der Vogelperspektive durch die Jagdgründe der Aliens. Auf Ihrem Weg sammeln Sie einen Gegenstand nach dem anderen auf, so daß das Inventar bereits nach ein paar Minuten sehr unübersichtlich wird und das Kombinieren einzelner Items unnötig erschwert. Die relativ starren Bewegungsachsen von Finn tragen ebenfalls dazu bei, daß kein flüssiger Spielfluß zustande kommt und somit die angestrebte Langzeitmotivation eines Adventures auf der Strecke bleibt.
40
Bravo Screenfun (Aug, 1998)
Allerlei knifflige Puzzles sorgen für Kurzweil. Leider ist die Steuerung irgendwo im Sumpf steckengeblieben. Der Held läßt sich nur mühsam auf Kurs halten und schießt im Eifer des Gefechts meist daneben. Schade.


antstream