Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the voice or video acting. 3.2
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 4.0
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 4.2
Graphics The visual quality of the game 4.2
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.8
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they are executed. This rating is used for every game except compilations and special editions which don't have unique game content not available in a standalone game or DLC. 3.4
Overall User Score (5 votes) 3.8


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
Impulse Gamer (Jul, 2010)
With support from Bohemia Interactive already in full swing, ARMA II Operation Arrow Head even with some of the minor flaws that go along with such a massive undertaking is one of those games that we will be playing years from now and still enjoying it.
88
Out Of Eight (Jul 07, 2010)
ArmA II: Operation Arrowhead would make me feel a lot better if it were priced as a $20 (or even $30) expansion instead of a $40 product. Combined Operations is a much better deal for players who haven't played ArmA II yet, and I do recommend that option over getting this standalone exclusively. What do you get for $40? A new campaign that’s a lot like the old campaign (except for the optional civilian missions that give added support) in three new areas with a greater focus on long-range and urban combat. The campaign, like the single missions, is significantly short. The tutorials provide better information, although the rest of the interface remains nearly impenetrable for new players. The editor has gotten a random town module, and cooperative multiplayer is better using the campaign.
85
Jeuxvideo.com (Jan 27, 2012)
Bohemia frappe encore très fort avec Operation Arrowhead, et confirme sa position incontestée dans le monde de la simulation militaire. Même si pour le moment, une réelle opposition est inexistante, il sera très difficile de venir le concurrencer sur son propre terrain. Nous ne pouvons qu'espérer que le studio continue dans cette voie-là avec ArmA III.
85
GameSpot (Jul 14, 2010)
Arma II: Operation Arrowhead is an excellent expansion. It provides an abundance of new content, including at least 15 hours of gameplay before you even touch the editor or enter a multiplayer match, a beautiful new Central Asian setting, and a respectable number of new factions and armaments. Additionally, it fixes some significant flaws from the previous game, most importantly by avoiding the infuriating bugs that marred Arma II's single-player campaign. In short, it achieves almost everything that an expansion should and marks a new high point in a steadily improving franchise.
85
GamersGlobal (Jul 06, 2010)
Für alle ArmA-2-Anhänger und Fans von Militärshootern ist ArmA 2: Operation Arrowhead ein Pflichtkauf. Die neue Kampagne bietet abwechslungsreiche Missionen und auch die Einzelspielerszenarien sind sehr gut gelungen. Das Wüstenszenario ist eine willkommene Abwechslung zu den weiten grünen Wiesen von Chernarusk. Und wer Spaß am Selberbasteln hat, bekommt für den Editor zig neue Einheiten spendiert. Aber auch wenn ihr euch bislang noch nicht an die komplexe ArmA-Serie gewagt habt, könnt ihr dies mit dem alleine lauffähigen Addon ohne weiteres nachholen, denn die Tutorials bereiten euch -- eine gewisse Lernbereitschaft vorausgesetzt -- sehr gut auf die Einsätze vor. Der Preis von derzeit knapp 25 EUR ist ein mehr als faires Angebot.
79
GameStar (Germany) (Jul 07, 2010)
Warum muss ich eigentlich wie schon beim Vorgänger Armed Assault auf das erste Addon warten, bis ich das bekommen, was versprochen wurde: eine waschechte, zumindest meist funktionierende Militärsimulation. Okay, die KI ist immer noch zu oft überfordert, um nicht zu sagen ignorant. Und zugänglich oder durchweg fair ist auch Operation Arrowhead nicht. Aber als Gesamtpaket kann sich die Erweiterung sehen lassen, denn mehr anspruchsvollen Spielspaß suchen Sie im Genre anderswo vergebens.
78
Gameplay (Benelux) (Jun 25, 2010)
Bohemia toont met Operation Arrowhead eens te meer dat het de koning van de realistische oorlogssimulatie is.
75
Hasta los Juegos (Jul 13, 2010)
No podemos sino recomendar este juego únicamente a aquellos que tengan claro que lo que quieren es más un simulador táctico que no un FPS típico, so pena de salir tremendamente decepcionados.
70
4Players.de (Jul 08, 2010)
Bohemia leistet sich mit Operation Arrowhead deutlich weniger Bug-Schnitzer als im Hauptprogramm und hat trotz der kurzen Kampagne mit dem umfangreichen Trainingslager sowie Szenarien und vielen neuen Einheiten inhaltlich einiges zu bieten. Nicht zu vergessen der leistungsfähige Editor, mit dem auch die Community für reichlich Nachschub an der Missions-Front sorgen dürfte. Entsprechend wird auch hier der Mehrspielermodus mit seinen reichhaltigen Möglichkeiten wieder im Fokus der Militär-Fans stehen. Sobald es in den Mehrspielergefechten oder innerhalb der Kampagne gegen KI-Gegner geht oder man auf die Hilfe von künstlichen Kameraden angewiesen ist, zeigt auch die Erweiterung die altbekannten Schwächen: Wegfindung und Aufmerksamkeit der KI sind über weite Strecken eine Katastrophe, Story sowie Charaktere sind kaum der Rede wert und auch vor Abstürzen, Grafikfehlern sowie starken Performance-Schwankungen ist man bei der Operation Arrowhead ebenfalls nicht sicher.
70
Eurogamer.net (UK) (Jun 30, 2010)
Yes, we deserved more, but bear in mind there are also seven single scenarios and the ever-wonderful editor to toy with.
69
PC Games (Germany) (Jul 15, 2010)
In Sachen Missionskreativität ist das Add-on ein Riesenschritt in die richtige Richtung, aber die peinlichen Versuche von Zwischensequenzen sind schon fast rührend. Sie sind symptomatisch für den unbeholfenen Versuch der Entwickler, ein wenig Moderne in ihr angestaubtes Spiele-Äußeres zu zwingen. Denn die Präsentation und Eingängigkeit von Arrowhead hinkt der Zeit so weit hinterher, dass ich um ein unrühmliches Ende der Serie fürchte, wenn sich da nicht bald was tut. Das darf nicht passieren. Denn das Herz der Simulation, das Gefühl, im virtuellen Krieg zu stecken, das kriegt sonst keiner so hin.


antstream