Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
SpaceSector.com (Mar 07, 2010)
So in summary, if you’re a hardcore fan of Sci-Fi TBS (in the line of Master of Orion 2, Galactic Civilizations 2 or StarTrek: Birth of the Federation) or simply a fan of 4x strategy games in general this is the right game for you to try next. If you’re a fan of strategy games in general you may also like Armada 2526, but chances are that if you’re not into this type of games probably, this is not the right title for you unless you want to start being a fan :)
80
Gameliner (Jul 11, 2010)
Het grote voordeel van de gekozen gameplay in Armada 2526 is dat de game erg ontspannen speelt. Je kunt je computer onbezorgd verlaten om even iets te drinken te pakken zonder dat je de pauze knop in hoeft te drukken. Dit vond ik een verademing in deze tijd van snelle 3D shooters, opblaasbare omgevingen en 'immersion'. Ook kreeg ik tijdens het spelen van de game een intens gevoel van nostalgie, aangezien de gouden eeuw van gameplay boven graphics (de jaren '90) weer herleeft in deze game. Grafisch is de game geen hoogvlieger, maar de gameplay heeft mij toch een aantal keer de vogeltjes weer laten horen fluiten. Als je een fan was van de oude Master of Orion serie dan kan ik je deze game aanraden. Ken je deze games niet, dan moet je hem proberen om te zien hoe games 'vroeger' waren!
80
HonestGamers (Jul 11, 2010)
Armada 2526 is a hard game. It doesn’t have a plot, but it does have a big, wide open galaxy to explore and twelve distinct races to base your own story on. Mine was initially a story of sorrow and destruction, a story of betrayal from the least likely source ever. The next attempt though, that was a story of stinging vengeance, fuelled by blood and ending in the soulless slaughter of any space-going folk who ever looked longingly at a banana. It was a bloodbath, sadistic and single-minded. And, even then, before victory was mine, I had to quell a rebellious assault from my own people. Victory tastes all the sweeter once you’ve had to swallow all the bitterness that precedes it.
78
Hooked Gamers (Jul 07, 2010)
Ultimately, however, these things do not detract from a generally pleasurable experience. The game may be a bit old fashioned and could have been released in 2002 but it offers the 'good old fun' gameplay so sorely missed in many strategy titles today. And if you are wondering if the game is a match for the Master of Orion games, the answer would be no, but it comes close. With good Turn-Based Strategy games being as rare as they are, Armada 2526 deserves some brownie points for doing what so few dare.
75
Game Watcher (Jul 05, 2010)
For a 4X strategy title it hits a lot of the sweet spots you want and is a great entry for anyone who wants to give running a star spanning empire a whirl.
70
Gamershall.de (Jan 21, 2010)
Armada 2526 ist zweifelsohne ein Spiel, das sich an Genre-Neulinge richtet. Nach Absolvieren des Tutorials kann man sich ohne weitere Lektüre des Handbuchs ins Vergnügen stürzen, wobei sich durchaus das bekannte, auf ein Suchtproblem hindeutende „Nur noch eine Runde“-Symptom einstellt. Die KI des Spiels ist akzeptabel, was man angesichts des Mangels an Mehrspieleroptionen jedoch auch erwarten darf. Ausgebuffte Sternenfahrer mit Hang zum Mikromanagement werden an diesem Programm allerdings kaum Freude haben. Da ich mich persönlich nicht zur Spezies der Weltraumexperten zähle, kann ich freiweg zugeben, daß mir Armada Spaß gemacht hat.
70
Gamezone (Germany) (Aug 25, 2010)
Auf jeden Fall kann man „Armada 2526“ für Einsteiger empfehlen, es führt sehr gut ins Genre ein und ist dabei sogar sehr fesselnd. Zwar gibt es keine Hintergrundstory, aber man erfährt doch genug über die verschiedenen Rassen, um sich ein gutes Bild zu machen und seine Favoriten heraus zu filtern bzw. einzuschätzen, wem man trauen, mit wem man sich verbünden kann oder gegen wen man sich sofort kämpferisch durchsetzen sollte. Für eingefleischte Fans des Genres ist es durchaus einen Versuch wert, über das Kampfsystem und die Grafik werden sie jedoch im Vergleich zu anderen Titeln sehr enttäuscht sein. Der rundenbasierte Strategieteil und die Computerintelligenz können sich dennoch sehen lassen.
70
GameZone (Jul 22, 2010)
Armada’s accessibility ensures that many people who maybe have been wary of jumping onto the 4X bandwagon, will be able to enjoy themselves. On the other hand, it’s just not up to today’s standards graphically, especially when looking back at the fantastic Sins of the Solar Empire, the overall 2D graphical style seems to be a step back in the space strategy genre. Still though, varied alien races with different needs and requests means each play through will require different strategies, giving the game a great amount of replay value.
69
Onlinewelten.de (Aug 22, 2010)
Den Machern von Armada 2526 gelingt eines richtig gut: der einfache und übersichtliche Aufbau der Menüführung. Man findet sich schnell zurecht, verliert eigentlich nie die Übersicht und kann seinen Handlungsspielraum jederzeit korrekt einschätzen. Dieser bewusst herbeigeführten Simplizität steht jedoch ein vergleichbar großes Manko entgegen: Der Komplexitätsgrad für ein 4X-Strategiespiele hält sich in Grenzen. So unterscheiden sich im Spiel trotz der deutlich formulierten Unterschiede die einzelnen Rassen kaum voneinander. Wenig abwechslungsreich ist auch der Aufbau neuer Kolonien. Die Gebäudetypen variieren weder optisch noch inhaltlich und recht schnell kommt ein Deja Vu-Gefühl auf. Auch die KI der gegnerischen Fraktionen lassen teilweise zu wünschen übrig. Für Neueinsteiger in das 4X-Genre hingegen, die sich nicht direkt zu Beginn mit einem hohen Komplexitätsgrad herumschlagen wollen, eignet sich das Produkt jedoch recht gut.
60
The Good: Good 4x gameplay, with nice build trees and broad maps and races; intriguing levelling prospects which add new dimensions to gameplay; espionage options are fun; full support from tutorials means its great for beginners
The Bad: Looks about 10 years old, and often plays similar; no 3D in space combat; no new ideas; multiplayer limited to local, LAN or PBEM
60
GameStar (Germany) (Aug 23, 2010)
Verdammt noch mal, das KANN doch nicht so schwer sein: Man muss einfach nur Master of Orion 2 kopieren! Das Vorbild ist längst nicht perfekt, mit moderner Technik wäre da an vielen Stellen zu polieren. Da hinein sollte die Zeit reinfließen, nicht in unnütze Echtzeit-Sperenzchen. Die funktionieren sowieso erst, wenn man das Geld und die Produktionsgewalt eines Total War zur Verfügung hat. Armada 2526 demonstriert anschaulich, dass das 4X-Genre (genau wie Action-Rollenspiele nach Diablo-Muster) sehr leicht zu entwerfen, aber sehr schwer zu perfektionieren ist. Denn bei aller Grundfaszination: Die Balance wackelt, auf den Knochen fehlt Fleisch, und das Gesamtpaket bleibt dürftig. Mir hat’s ein paar Stunden viel Spaß gemacht. Umso größer war die Enttäuschung, als mir klar wurde, wie wenig unter der Haube steckt. Eine weitere verschenkte Chance.
48
GameZ (Aug 27, 2010)
Armada 2526 zit boordevol potentie, maar weet nergens echt de spijker op de kop te slaan. Vooral de balans tijdens de gevechten en de omslachtige besturing zorgen ervoor dat de game de nodige frustraties oplevert. De sterke kunstmatige intelligentie en de goed uitgewerkte diplomatie maken nog het een en ander goed. De matige graphics en het niet veel betere geluid laten Armada 2526 echter steken beneden de middenmoot van het genre.