Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
85
Girl Gamers UK (Apr 27, 2016)
Fans of the Battlefleet Gothic board game will on this videogame adaptation like Gretchin on Fungus Beer. But those who have never played the board game will find a tactically challenging, but fair, spaceship-based RTS game that is incredibly enjoyable. The difficulty, and the speed at which the game plays, may put off some less experienced commanders, but it is worth putting in the time and learning how to play. Great fun for Games Workshop and RTS fans.
83
GameStar (Germany) (Apr 21, 2016)
Ja, es hat seine Macken - aber verdammt, was freue ich mich über dieses Spiel! Nachdem Dawn of War 3 anscheinend im Warp verschollen ist, habe ich Warhammer-Strategie auf diesem Niveau schmerzlich vermisst. Es ist einfach ein so cooles Spiele-Universum, und Battlefleet Gothic: Armada merkt man an jeder Ecke den Enthusiasmus der Entwickler dafür an. Die Atmosphäre passt wie die Faust des Imperators auf das Auge des Schreckens und die Raumschlachten und die Flotten-Upgrades sind ein Fest für Strategen. Das Missionsdesign zieht die Kampagne etwas runter - zwar gibt es richtig coole und einzigartige Einsätze, aber für meinen Geschmack zu wenige davon zwischen der fünften und der zehnten Standard-Konvoimission. Außerdem haben die Entwickler noch an der Balance zu schrauben und die mageren Optionen für KI- und Multiplayerschlachten sind für mich inakzeptabel. Ändern aber auch nichts daran, dass mir Battlefleet Gothic: Armada im Test einen Heidenspaß gemacht hat.
74
PC Games (Germany) (May 27, 2016)
Der Wust an Fertigkeiten, Upgrades, Crew-System, Kapitäns-Levels, Schusswinkel, Torpedoflugbahn, Zufalls-Elemente, Meuterei, Verlust im Warp - liebe Leute von Tindalos Interactive, das ist einfach zu viel des Guten und in weiten Teilen leider auch zu undurchschaubar. Vom derzeit misslungenen Balancing (Stichwort Eldar) will ich gar nicht erst anfangen. Dass ich am Ende bei einem mittleren "Gut" als Bewertung lande, ist hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass ich abseits von frustrierenden Dauerwiederholungen etlicher Missionen auch oft genug Schlachterlebnisse auf dem Konto verzeichnen konnte, bei denen es wie am Schnürchen lief. Auch die durchweg gelungene Warhammer 40k-Atmosphäre ist ein dickes Plus des Spiels. Außerdem spürt man, dass hier generell ein großes Potenzial im Spiel vorhanden ist, welches aktuell nur irgendwie noch recht unausgegoren wirkt und einfach noch mehr Feinschliff verdient.
69
4Players.de (May 13, 2016)
Auf den ersten Blick macht Battlefield Gothic: Armada viel richtig, aber zu schnell stellen sich Wiederholungen ein, die Story-Einsätze sind nur Variationen bekannter Typen und das Design wirkt nicht rund. Die Karten sind zu klein, die Einsätze zu sehr auf Tempo getrimmt, die Balance wackelig und man ist meist mit zu kleinen Flotten unterwegs. Selbst das motivierende Raumschiffausbau- und Verbesserungssystem suggeriert nur Tiefgang, bietet aber nur wenige sinnvolle Optionen. Haarig wird es vor allem, wenn die Zufallselemente die Missionen in der Kampagne torpedieren oder Bugs die Missionen unnötig erschweren - zumal man sich sowieso erst durchbeißen muss, was mit einem schwachen Einstieg und mangelnder Transparenz der Gefechte nicht sonderlich gut einhergeht. Alles in allem sind die Grundlage und das Warhammer-Flair großartig, aber das Drumherum wirkt zu fahrig, zu übereilt und zu generisch.