Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

The "cursed" Gordon Family saga continues; well worth playing Jeanne (76265) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the voice or video acting. 3.8
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 4.0
Graphics The visual quality of the game 4.1
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 4.1
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they are executed. This rating is used for every game except compilations and special editions which don't have unique game content not available in a standalone game or DLC. 4.0
Overall User Score (30 votes) 4.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
GameBoomers (May, 2010)
It is thrilling indeed to be back in Willow Creek once again, after all these years. To explore the old sanatorium (now a fully refurbished hotel), the village, the old lighthouse, and the Black Mirror castle itself, meeting many old faces and friends from the original Black Mirror along the way, is nothing short of deliriously good fun. The locations may have been graphically tweaked -- different viewpoints and angles, altered layouts -- but they remain intrinsically true and retain all of their original charm. We visit Wales too, briefly, and see how drastically life has changed there. Black Mirror II’s accent appears less set on gory horror. Instead, there is greater emphasis on the inhabitants of Willow Creek and the Black Mirror castle, their motives and the results of their actions, good or bad. It is a twisting, powerful story, restrained and well told, revealing the shocks in increments until the explosive, closing moments.
92
Adventures United (Oct 09, 2009)
Mit „Black Mirror 2“ ist den Entwicklern ein hervorragendes Adventure gelungen, welches dem ersten Teil in nichts nachsteht. Während der erfreulich langen Spieldauer von etwa 20 Stunden (ohne Verwendung der optionalen Spielhilfen) taucht der Spieler wieder voll in die erschütternde Geschichte der Familie Gordon und das Grauen des Schlosses Black Mirror ein. Da das Adventure in allen relevanten Bewertungskriterien ohne Ausreißer nach unten voll überzeugen konnte und zudem technisch absolut einwandfrei funktionierte, hat es sich eine entsprechend hohe Wertung absolut verdient. Genau das haben sich die Adventurefans von „Black Mirror 2“ erhofft und die Erwartungen wurden sicherlich noch übertroffen, da man Fortsetzungen zunächst immer eher skeptisch gegenüber steht. Aber „Black Mirror 2“ hat uns eines Besseren belehrt und die Vorfreude auf eine weitere Fortsetzung damit entsprechend geschürt.
90
Adventure-Treff (Sep 25, 2009)
Das Warten hat sich gelohnt. Black Mirror 2 überzeugt auf gesamter Linie. Eine dichtere Atmosphäre werdet ihr außer im Vorgänger bei kaum einem Adventure finden und endlich wird in einem Grafik-Adventure auch mal wieder richtig viel geredet. Bis auf ganz wenige unpassende Sprechrollen gibt es am Sound nichts auszusetzen. An der Optik sowieso nicht, denn die wirkt wie aus einem Guss. Ebenfalls auf konstant hohem Niveau sind die Rätsel. Bei der Hülle und Fülle an Aufgaben verzeihen wir die paar weniger lustigen „Spezialrätsel“ sowie eine Labyrinth-Passage, bei der wir den Ausgang nur durch Zufall fanden.
87
GamingXP (Oct 02, 2009)
Ein Adventure mit einer fesselnder Story, packendem Gameplay, exzellenter Grafik und morbider Gruselatmosphäre. Die Mischung ist bis auf einige Kleinigkeiten, die noch etwas verbesserbar wären, nahezu perfekt.
86
Adventurearchiv (Oct 07, 2009)
Black Mirror 2 ist fraglos ein ausgezeichnetes Adventurespiel und ein würdiger Nachfolger, der fast alles richtig macht. Fans des Schwarzen Spiegels werden mit dieser Fortsetzung sehr zufrieden sein, Neuspieler sowieso.
85
Gamezone (Germany) (Oct 14, 2009)
Verquere Handlungsstränge, geheimnisvoll gestellte Fragen, dazu ein paar Irrungen und Wirrungen, verschiedene Aufgaben, die erst Stück für Stück zum Ziel führen, abgepackt in ein optisch wie akustisch atmosphärisches Ambiente wissen mindestens genauso gut zu gefallen wie der Weg "ab durch die Mitte".
85
GamersGlobal (Oct 04, 2009)
Uns hat Black Mirror 2 sehr viel Spaß gemacht. Das liegt zum einen daran, dass es stellenweise eine wunderbare Reminiszenz an Klassiker wie Baphomets Fluch darstellt. Wie einst George Stobbart begleitet ihr den zunächst ahnungslosen Darren bei seiner Verstrickung in ein zunehmend mysteriöses Abenteuer. Die zahlreichen Plotwenden sorgen für Spannung, wir wollen einfach wissen, wie es weitergeht. Allerdings gingen zum Ende hin wohl die Gäule mit den Autoren durch, hier überschlägt sich die Handlung allzu oft, und insbesondere der Schluss dürfte für viele Spieler eher unbefriedigend sein. Hier hätten wir uns nach 15 spannenden Stunden deutlich mehr erhofft.
85
spieletipps (Sep 24, 2009)
Als Spieletester muss man meckern. Und bei Black Mirror 2 gibt's Kleinigkeiten, über die man meckern kann, ja meckern muss, als Spieletester. Bloß ändert das überhaupt nichts daran, dass Black Mirror 2 genau das richtig macht, was wirklich zählt: Ich lege die DVD ein und vergesse die Zeit. Es gibt Spiele, da schaut man auf die Uhr und denkt sich, nur noch diesen einen Level. Und dann gibt es Spiele, da schaut man überhaupt nicht auf die Uhr. Black Mirror 2 ist so ein Spiel. Objektiv muss ich kritisieren, subjektiv darf ich sagen: Ich wurde wunderbar unterhalten.
85
GameStar (Germany) (Sep 27, 2009)
Langsam wird es zur Gewohnheit: Erneut darf ich ein Adventure aus deutschen Landen preisen, diesmal für seine spannende Geschichte und dichte Atmosphäre abseits sämtlicher Fantasy- und Historienpfade. Unter den modernen Krimi- und Gruseladventures nimmt Black Mirror 2 sogar unangefochten die Spitzenstellung ein. Nicht gewöhnen kann ich mich aber daran, scheinbar unausrottbare Gewohnheiten bei Adventure-Entwicklern anzuprangern zu müssen, wie zum Beispiel lahme Simpel-Minispielchen oder offene Enden, die dreist auf eine Fortsetzung verweisen. Hoffen wir, dass der dritte Teil nicht zu lange auf sich warten lässt.
84
Gamona (Sep 25, 2009)
Wenn wir Black Mirror 2 mit nur sechs Worten beschreiben müssten, würden wir wohl sagen: Lahmer Anfang, spannende Mitte, doofes Ende. Insgesamt hat das Gruselabenteuer um Samuel Gordon jedoch einen würdigen Erben gefunden. Im Grunde haben die Cranberry Studios mit Black Mirror 2 nämlich alles richtig gemacht: Logische und abwechslungsreiche Rätsel sorgen für ein anspruchsvolles, aber nie frustrierendes Spielerlebnis. In angenehmem Abstand werden neue Orte eingeführt, Kenner des Vorgängers erkennen vieles wieder, treffen sogar alte Bekannte. Neulinge fühlen sich im Gruselschloss dennoch nicht verloren und werden mit einer spannenden Geschichte um Mord, Intrigen und okkulte Vorkommnisse bestens unterhalten. Nur das Ende hinterlässt wieder einen faden Beigeschmack – wenn wir mehr sagen, würden wir wohl zu viel verraten.
84
Cheat Code Central (May, 2010)
Despite the realism the developers are aiming for, there are many instances where you'll have to suspend disbelief. There are some holes in the story, some silly puzzles, and an unlimited inventory you get to drag around with you. Death comes easy to your character, but fortunately there's an auto-save. Commands are straightforward, as the varied gameplay is not all point-and-click. Navigation is rather linear, and you can use the postcards as maps. There is some backtracking involved in addition to trial and error but not enough to dampen your enthusiasm. Black Mirror II is worthy of some serious reflection.
83
PC Games (Germany) (Sep 23, 2009)
Ich freu mich! Black Mirror 2 ist richtig gut geworden, es schlägt seinen zähen Vorgänger um Längen! Zwar ist es einen Tick zu leicht und das Ende gefällt mir – wie schon beim ersten Teil – nicht besonders, doch der Rest lässt kaum Wünsche offen. Faire Rätsel, meist gute Sprecher, schöne Grafik und eine tolle Steuerung, da darf Cranberry zufrieden mit sich sein. Für Teil 3 wünsche ich mir aber eine dramatischere Inszenierung und ein Dialogsystem, in dem ich meine Antworten selbst wählen darf. Dazu bitte noch ein würdiges Finale – dann klappt’s auch mit dem Award.
82
Game Captain (Sep 28, 2009)
In Bezug auf den Vorgänger sind die Entwickler mit sehr viel Liebe ans Detail gegangen. Von der Optik über die Musik bis hin zum Rätseldesign erinnert Black Mirror II stark an das große Vorbild und geht dabei auch eigene erfolgreiche Wege. Zusammen mit den fairen Rätseln und dem hohen Bedienkomfort ist das Grusel-Adventure vor allem ein Spiel für Einsteiger und Fortgeschrittene. Adventure-Veteranen dürften sich hingegen bisweilen unterfordert fühlen.
81
Krawall Gaming Network (Sep 21, 2009)
Ein sehr gut gemachtes Spiel, das seine hervorragenden Ansätze nicht bis ins Spielende retten kann. Dabei sind es vor allem die eigenständigen Ideen, die überzeugen. Der Rückfall auf ein „Black Mirror 1.5“ gegen Ende ist jedoch ein bedauerlicher Fehler.
81
Gamers.at (Oct 11, 2009)
Was macht ein Grusel-Adventure aus? Für mich gehören drei Dinge dazu: Eine unheimliche Atmosphäre, eine düstere Geschichte und natürlich auch die dementsprechenden Rätsel. Leider vermag Black Mirror II in allen drei Kategorien nicht hundertprozentig zu punkten: Die Puzzles sind nett, aber kaum fordernd – und die Logikrätsel teilweise auf Grund verschiedenster Kleinigkeiten eher nervend -, die Geschichte kommt nur schleppend in Fahrt und verliert gleich darauf wieder ihren Zug, und die Atmosphäre erinnert eher an Dan Brown denn an Stephen King, weshalb sich Grusel kaum einstellt. Trotzdem: Adventurefans sollen einen Blick riskieren – vor allem, da die Spielzeit mit rund zwölf Stunden wirklich ausreichend ist. Ein echtes Highlight solltet ihr allerdings nicht erwarten.
80
GamingLives (May 17, 2010)
Overall, a beautiful game with an impressive level of detail in its locations which are complimented by a rich tapestry of sound and music, together, creating an immersive and haunting atmosphere. While the thick piling up of slightly dog-eared plot devices is perhaps worthy of a raised eyebrow, or at least a forgiving smile, Black Mirror II rises above it to present a compelling story, setting, and protagonist which endure after the end credits have faded. The abrupt finish and loose ends aside, Black Mirror 2 is highly recommended, oozing enough class in looks, control, and puzzling to reward both genre devotees and newcomers alike.
80
Wie schon am Ende des Reviews geschrieben, das Spiel kann das Genre nicht nochmals beleben, wie damals geschehen. Vielleicht wäre das auch ein Stück zu viel verlangt. Was mich letztlich enttäuscht hat, waren zum einen der Hauptcharakter, mit dem ich mich bedingt durch seine zumeist unfreundliche Art nicht identifizieren konnte, und andererseits auch die Schlichtheit der meisten Rätselaufgaben im Spiel. Das war mir ganz eindeutig eine Spur zu simpel. Black Mirror 2 ist ein gutes Abenteuer geworden, aber nicht das imposante Werk, welches ich mir erhofft hatte.
80
In sum, Cranberry Production has created a great game and a great sequel that rivals the original Black Mirror. I unequivocally recommend this game for its superb graphics, brilliant story, and engaging characters. The game is lengthy but enthralling throughout. Personally, I eagerly await for the next sequel—so that I may finally find out the fate of Darren and truth behind the Gordon curse.
80
Jeuxvideo.com (May 20, 2010)
Comme Mata Hari l’année précédente, Black Mirror II risque de faire couler beaucoup d’encre et d’opposer ceux qui n’y verront qu’un jeu d’aventure simpliste à ceux qui auront su faire leur deuil du challenge pour profiter d’une intrigue passionnante, portée par une réalisation superbe. Tout ce que l’on peut vous dire, c’est que nous avons pris un plaisir énorme à vivre cette expérience aux côtés de Darren Michaels, qu’on aurait bien aimé faire taire de temps en temps, mais qui se montre au final particulièrement attachant. Nous vous conseillons tout de même d’avoir joué au premier épisode pour saisir toutes les subtilités de cette suite, mais Micro Application a la bonne idée de proposer un coffret regroupant les deux épisodes pour un tarif très raisonnable. Les amateurs de défis peuvent passer leur chemin, les autres doivent se jeter dessus sans hésitation.
79
Gameswelt (Oct 01, 2009)
Die Fortsetzung eines Hits mit erfrischend neuen Ideen und Charakteren, vielen realistischen Rätseln, atmosphärischer Grafik und stimmungsvollem Sound – da kann doch nichts schiefgehen! Leider haben die Macher von Black Mirror 2 in der kompletten zweiten Hälfte des Spiels entweder die Geschichte aus den Augen verloren oder mit Banalitäten gekillt. Dass der Titel nicht völlig versiebt wurde, verdankt er der ausgezeichneten ersten Hälfte, den zwar schweren, aber sehr gut eingefügten Rätseln, der fast perfekten Synchronisation und einer in jeder Hinsicht überzeugenden Atmosphäre. Das Verhunzen einer tollen Geschichte ist einem Adventure allerdings schwer zu verzeihen. Trotzdem ist der Nachfolger des Spiels, das das Genre miterneuert hat, zumindest all denen zu empfehlen, die herausfordernde Rätsel in gepflegter (und ungepflegter) Atmosphäre suchen.
75
Just Adventure (May 19, 2010)
Almost everything in Black Mirror II deserves an A. The graphics, the music, the acting, the plot, the script, the interface. Even many of the puzzles are well thought out. If only the game had let me solve them. Without something to challenge the mind, however, it's all just cable TV. Which is why, despite its many sterling qualities, I'm giving Black Mirror II an overall B.
70
4Players.de (Nov 06, 2009)
Zu oft befinden sich Schlüssel im selben Raum wie das Schloss, das man öffnen soll. Was soll das? Das vergrätzt doch Adventure-Veteranen nur. Dann wieder gibt es Rätsel, die ewig zu dauern scheinen, weil man vom Hundersten ins Tausendste kommt. Dass man viele Hot-Spots mehrfach anklicken muss, trägt nicht gerade dazu bei, dass solche schwächere Stellen weniger nerven. Zudem bewegt man sich auf kleinem Raum, weshalb man immer wieder zurückkehren muss, um noch mal alles anzusuchen und mit allen zu reden. Die Dialoge sind nicht durchweg ein Genuss, da die deutschen Sprecher unangemessen reagieren, wenn sie künstlich ausrasten. Das alles führt dazu, dass man sich öfters fragt: Wann geht's endlich weiter? Zweifel dürften insbesondere diejenigen bekommen, die schon den ersten Teil genossen haben. Wer nur ein weiteres Adventure will, ist bei Black Mirror 2 richtig, wer eine echte Fortsetzung will eher nicht.
70
Adventure Lantern (Aug, 2010)
After seven years of waiting, this is what I have to say: it was worth it. While the game doesn't bring anything revolutionary to the genre, it expands on the story of the first game, deepens it and sets a good footing for the recently announced third game. It is perfect for those who don't have time to spend hours upon hours solving a puzzle or those who want to enjoy a bit of an eye candy and a solid story.
70
Adventure Gamers (May 07, 2010)
It never truly excels, but returning players and series newcomers alike should enjoy most of what’s on display in Black Mirror II, a suspenseful mystery that takes a new route through a familiar journey into madness.
66
Gameplay (Benelux) (Jun 25, 2010)
Een gemakkelijk speelbaar klassiek point-and-click adventure met ouderwetse graphics en geluid met een lang verhaal zonder einde.
60
Eurogamer.net (UK) (May 27, 2010)
This is a game that wavers between getting a 6 or a 7 throughout - and then comes the ending. Or, as it happens, it doesn't. A cliffhanger ending for a sequel to a seven-year-old game that most people haven't heard of just isn't acceptable. Plonk, it lands safely on 6. Which is a shame, since I'd love to more heartily recommend this for those looking for an old-school, hefty adventure. In a world of bite-sized comedy cartoon adventuring, it's great to sink into a developed world of serious-toned investigation. This is still certainly worth getting if you're of that frame of mind, and willing to put up with the familiar foibles of dodgy translations. But with no ending, it's impossible to properly celebrate.
50
Przygodoskop (Apr 03, 2011)
Innymi słowy, Black Mirror II nie jest typem gry, do której chciałoby się wracać. Co jednak wcale mnie nie zaskakuje. Byłbym naiwny mając nadzieję, że przeciętna firma, znana do tej pory z produkcji przeciętnych gier, będzie nagle w stanie stworzyć przygodówkę wybitną. Krótko mówiąc, trzymam kciuki za kolejne sukcesy "Żurawinki", ale w cuda nie wierzę.


antstream