Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 2.2
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 2.8
Graphics The visual quality of the game 2.8
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 2.6
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.8
Overall User Score (5 votes) 2.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
Power Unlimited (Apr, 1999)
Er valt eigenlijk weinig op deze fraaie 3D shooter aan te merken. Eliminator levert gewoon precies wat de producent je belooft. Bergen uitdagende knalfun.
63
PC Joker (Feb, 1999)
Unterstützung für 3D-Turbos sowie CD-Audiotracks sorgen für ansprechende Präsentation, die überladene Tastatursteuerung für so manchen Heldentod. Wer jedoch ein Pad besitzt und keine allzu hohen Ansprüche an das wenig komplexe Leveldesign stellt, kann mit dieser Ballerei seine Freude haben.
55
Gameplay (Benelux) (Feb 27, 1999)
Is er dan werkelijk niks positiefs te vernoemen over dit spel? Toch wel! Na al die toppers op 3D gebied de afgelopen weken, is dit eindelijk weer eens een spel dat de nachtrust ten goede komt.
50
Absolute Games (AG.ru) (Feb 28, 1999)
Я могу вас и обрадовать, вашему здоровью ничто не грозит, если вы конечно внемлите моему совету. Более того, послушав ваш рассказ, я стал опасаться за здоровье создателей сего "шедевра", я даже смог поставить им диагноз вместо вас — ПОЛНЫЙ PSYGNOSIS.
45
Eliminator ist ein Spiel für Blindkäufer, die sich mit dem Erwerb des Spiels ordentlich reinlegen lassen und als Bonus aus ihrem Fehler lernen. Denn so sehr sich das Spiel bemüht - es kommt einfach kein Spielspaß auf, weder in den ersten paar Minuten, noch nach zwei Stunden. Dazu trägt neben den Bitmaps auch das Leveldesign bei, das in etwa denselben optischen Reiz wie ein Leichenschauhaus versprüht.
44
Power Play (Mar, 1999)
Kaum hatte man durch die Veröffentlichung von „O.D.T“, „Global Domination“ und „Rollcage“ die Hoffnung, die Firma Psygnosis würde nun das Niveau ihrer Produktpalette steigern, da kommt dieses unterdurchschnittliche Ballerspielchen daher. Die grafische Präsentation ist trotz Unterstützung von 3D-Beschleunigerkarten wenig ansprechend. besonders die auf der Verpackung als „spektakulär“ bezeichneten Explosionseffekte ringen dem verwöhnten Zocker nur ein müdes Lächeln ab. Eine Gegner-KI scheint. wenn überhaupt, nur marginal zu existieren. Recht angenehm ist dagegen der Soundtrack, durch den das ansonsten simple und wenig motivierierende 08/15-Spielprinzip immerhin akustisch etwas aufgepeppt wird. Alles in allem besitzt Eliminator gute Chancen. sein bescheidenes Dasein als Staubfänger in den Regalen der Softwarehändler zu fristen. Heutzutage gibt es einfach zu viele anspruchsvollere Alternativen auf diesem Sektor, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann.
41
Game Over Online (Feb 09, 1999)
This game is not fun, it is just repetitive. I expected slightly better things from this game due to the high quality of games like it that have been recently released (i.e DethKarz). If you’re looking for car fighting and high quality graphics, get DethKarz. If your looking to increase the number of titles in your Psygnosis collection, pick this one up. Otherwise stay away.
40
Over the years I have been a game reviewer, I have learned to become highly suspicious of hype and overpromotion from the companies developing and distributing digital recreation. Many times I have received elaborate publicity material on a title, describing it as the very best of its kind, only to discover after playing it myself that I was dealing with a real dud. In the worst cases, I look at what is being said about a release and scratch my head in utter disbelief.
34
GameStar (Germany) (Apr, 1999)
Schöne Grafik oder alles andere, was ein Actionspiel spielenswert macht – mit bemerkenswerter Konsequenz haben die Entwickler es vermieden, auch nur eines dieser Elemente ordentlich in ihrem Werk einzubauen.
30
PC Zone (Aug 13, 2001)
Unfortunately, Eliminator has none of the finesse of either Tunnel B1 or Forsaken and is a failure in almost every department. Graphically it does nothing new, musically it's bland, and gameplay-wise you're bound to tire of it after just a few hours' play. All in all, the whole thing looks like a poor PlayStation conversion. Avoid.
20
Bravo Screenfun (Mar, 1999)
Verwunderlich, daß sich heutzutage noch jemand traut, so etwas anzubieten. In „Eliminator“ gilt es, unter Zeitdruck aus einem Labyrinth zu entkommen. Dazu schießt Du nacheinander doofe Roboter ab, woraufhin sich die nächste Tür oder Laserschranke öffnet. Wäre die Grafik nicht so veraltet und die Steuerung nicht so fuzzelig, hätte die Ballerei sogar ein wenig Spaß gemacht. So ist das Spiel eigentlich überflüssig und wer es sich kauft, ist selber schuld.
18
PC Games (Germany) (Apr, 1999)
Nach einem opulenten, aber völlig sinnlosen Intro steuern Sie in diesem Arcarde-Racer eine Art Dosenöffner durch ödeste Tunnel und über friste Straßen einer vermeintlich futuristischen Welt. Alle paar Meter stoßen Sie auf bunte Selbstschußanlagen, die Sie natürlich zu Klump schießen müssen. Während die 3D-Grafik Abwechslung und Details völlig vermissen läßt, ist die Steuerung eine Katastrophe. Der Soundtrack haut einem faustdick belanglose Hintergrundmusik auf die Ohren.


antstream