Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.5
Graphics The visual quality of the game 3.7
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Overall User Score (17 votes) 3.7


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
Level (Feb, 1999)
Avem un joc captivant care vă oferă un feeling diferit față de alte RTS-uri prin faptul că vezi accidente, calamități și totul depinde de tine pentru a remedia aceste lucruri și a salva viețile celor implicați.
80
Emergency is a recommendation because it's a very orginal title, it's fun, and it's a great value for only $19.99 MSRP. If emergency situations have always fasinated you (or you had the childhood fantasy of riding in the fire truck like most people), you should look into picking up this title.
80
Power Unlimited (Jul, 1998)
Een leuke afwisseling in de wereld van strategiegames die meestal op oorlog gebaseerd zijn. Het was een boel heen en weer gereis tussen de plaats van het ongeval en de hoofdkwartieren, maar al met al zeker onderhoudend.
76
Gameplay (Benelux) (Sep 01, 1998)
Als ik rechtuit moet zijn dan doet dit spel me grafisch sterk denken aan de 'Theme' spelen van Peter Molyneux (in zijn Bullfrog period). Spijtig genoeg mist Emergency net dat tikkeltje magie dat van spelen als Theme Hospital echte toppers maakte. Een groter budget en de magic touch van een Molyneux hadden van Emergency misschien wel een echte kaskraker kunnen maken.
70
Although I really hate to makes such simple classifications, Emergency: Fighters for Life really is a book you can judge by its cover. It looks like a cute little strategy game, and that’s exactly what it is. While hardcore real-time strategy gamers might dismiss this game and go back to Total Annihilation or Dark Reign, I think they’d be making a mistake. I’ve found myself really getting into Emergency: Fighters for Life for one simple, basic reason — it’s fun. And it’s nice to be able to save lives for a chance, instead of killing everything in sight. Quite a concept, huh?
68
Gamezilla (Aug 28, 1998)
Emergency: Fighters for Life is not the game for me. I found it to be very repetitive. There is a formula for each mission, so running through each one two or three times lets you figure out how to win very quickly. This would be a great game for kids between the ages of 8 and 12, because it would help them improve their problem-solving skills. Parents need not worry about the blood in this game; there's more blood on South Park than in this game. I can't give this game a bad review; you can obviously tell that WizardWorks put some time into designing it. I just feel that it should be geared towards children. It rates a 68 in my book. Enough said!
68
PC Action (Germany) (May 20, 1998)
Emergency nutzt den Gaffer-Effekt rigoros aus. Läßt man moralische Fragen außen vor, ist es solide wie die stabile Seitenlage und macht tatsächlich auch Spaß. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem manche Quests Verzweiflung aufkommen lassen (Wo ist dieser 6g!n*5 Brandstifter?) und das Trial-and-Error-Prinzip nervt. Tip: Probespielen (Demo: PCA 5/98).
67
Man fühlt sich bei Emergency mitten im Geschehen, und es ist gar nicht so leicht, unter dem Zeitdruck einen kühlen Kopf zu bewahren. Keine Mission gleicht der anderen - hier hat sich jemand wirklich Mühe gegeben. Leider gibt es etliche Situationen, in denen die vom Programm verlangte Vorgehensweise kaum ohne die Hilfe-Funktion oder hellseherische Fähigkeiten herauszufinden ist. Zudem ist die Steuerung meiner Männer oft hakelig.
64
PC Joker (May, 1998)
Überhaupt kann die Umsetzung nicht ganz halten, was die innovative Spielidee verspricht: Die Iso-Grafik ist altbacken, die Soundeffekte sind dürftig, und das Beste an der dudeligen Hintergrundmusik ist ihre Abschaltoption. Das muß eben genügen, wenn man mal in Echtzeit Leben retten und nicht zerstören möchte.
64
PC Games (Germany) (May 06, 1998)
Empfohlen vom Bundesverband Deutscher Schaulustiger: Daß einem bei den Emergency-Einsätzen des öfteren ein kalter Schauer über den Rücken läuft, liegt nicht nur an den makabren Bildern und den realistischen Katastrophen – Motto: Aus der Tagesschau direkt auf den PC-Monitor. Die langwierigen Rettungseinsätze zwingen zum wiederholten Abspeichern und Ausprobieren – unzählige Neustarts und nerviges Was-passiert-wann-Auswendiglernen ersticken den strategischen Ansatz im Keim. Das "etwas andere Echtzeit-Strategiespiel" ist abwechslungsreich wie kein anderes, aber ob man die 30 Missionen wirklich durchspielt?
60
EMERGENCY surprised me with its sense of true urgency reinforced by the terrific animations that introduce most of the scenarios. It’s also more of a puzzle game (but a good puzzle game) than a strategy game, asking you to rethink and replay each scenario until you achieve a performance rating of 100 percent. With better controls, EMERGENCY would wine closer to achieving a 100 percent rating itself.
58
Power Play (May, 1998)
Ich kann mir vorstellen, daß manch einer gerne in die Rolle eines Retters im Stil des Vorabendkatastrophenfernsehens schlüpfen möchte, anstatt immer nur Panzer und Raumschiffe durch die Kampagnen zu dirigieren. Leider wird aber selbst der Interessierte mit dem relativ starren Missionsdesign und der mäßigen Langzeitmotivation zu kämpfen haben. Da droht schnell die Langeweile zum Spielgefährten zu werden. Es ist ja anerkennenswert, daß Entwickler auch einmal politisch korrekte Echtzeitstrategie herstellen wollen, und die Story vom Katastropheneinsatz ist aus unzähligen Filmen als Garant für Spannung und Unterhaltung bekannt. Egal, ob es sich um eine militärische oder zivile Echtzeitsimulation handelt, der Unterhaftungswert muß stimmen. Von der Art der Präsentation und des Spielablaufs erinnert Emergency eher an das düstere Kapitel deutscher Wirtschaftssimulationen, die ebenfalls nur den Zähesten unter den Spielern so etwas wie Vergnügen oder Befriedigung verschaffen konnten.
56
GameStar (Germany) (Jun, 1998)
So eine verunglückte Bedienung habe ich selten erlebt: Unter Zeitdruck muß ich pixelgenau einen Feuerwehrmann hinter einem Löschfahrzeug hervorlocken, wobei nur sein Held zu sehen ist. Ständig stehen sich die Notarzt- und Streifenwagen im Weg; einmal mußte ich sogar ein zweites Abschlepp-Fahrzeug herbeizitieren, weil sich das erste hinter einem Wrack festgefahren hatte. Dafür ist die Spielidee neu und fesselt einige Zeit, was vor allem an den immer komplexeren Einsätzen liegt. Allerdings reagiert man die ganze Zeit nur auf die Katastrophen - wie in einem Taktikspiel, bei dem man ständig nur Attacken abwehrt und nicht selbst angreift.
50
Reset (Sep, 1998)
Gra jest niecodzienna, ale interfejs użytkownika — niedopracowany. Małe pojazdy, tłok na ekranie, jednostki wybierają dziwne drogi dojazdu do wskazanego miejsca, brak mapki miejsca akcji (trzeba cały czas scrollować), kiepska grafika i liniowość rozgrywki obniżają ocenę końcową. Na plus zaliczę spolszczoną instrukcję oraz wszystkie napisy w grze — duże brawa, chociaż dość upiornie brzmi komenda „Upuść" dla sanitariuszy niosących rannego. Szkoda tylko, że głosy zgłaszających się postaci pozostawiono angielskie. Jakoś to ze sobą nie gra.
50
Die Missionen sind abwechslungsreich, die Idee ist erfrischend originell. Dagegen stehen miserable Graphik, verkorkste KI, umständliche und fitzelige Steuerung, Ausprobier-Missionsdesign und eine Reihe fataler oder zumindest ärgerlicher Bugs. Und ein Vollpreisspiel (DM 80,-) ist Emergency zudem - vorbei die Zeiten, als Topware für DM 50,- noch passable Spiele bot (z.B. Earth 2140)
46
GameSpot (Sep 17, 1998)
Success in Emergency isn't a question of responding in a timely fashion to constantly changing circumstances. It's a boring routine of figuring out what type of units are needed, in what order they should be dispatched, and where they need to go once they arrive. It is, in short, connect-the-dots strategy gaming and delivers about as much fun and excitement as that phrase connotes.


antstream