Weekend Deal: Unreal, FEAR, SiN, Rise of the Triad and more up to 80% off at GOG!

Eragon (Windows)

61
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 2.5
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 1.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Overall User Score (2 votes) 2.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
PC Powerplay
Erwartet hatte ich ein kindgerechtes Action-Adventure im Stil von Narnia. Bekommen habe ich einen spaßigen Prügler auf Augenhöhe mit Herr der Ringe: Rückkehr des Königs. Dank cooler Moves und einer spannenden Inszenierung macht Eragon richtig Laune. Neben der doch extrem kurzen Spielzeit stört mich vor allem die durchwachsene Präsentation mit schwachen Rendersequenzen und mitunter etwas holprigen Animationen. Ein echter Prügler muss auch richtig fetzig aussehen.
78
Softpedia
Looks like the video games and the movies industries start to interact more and more often and it seems to be a boost for the both of them. Well, the game offers about 8-10 hours of gaming experience and I can't really say I was particularly impressed with it. However it did make me wonder about the movie and I must admit I can't wait for it to hit the screens. All in all, if the game was meant to be a preview to the movie, than it met its goal beautifully. Otherwise, despite the fun experience and appealing storyline, I'm sorry to say it's not a must have of the action adventure genre.
70
PC Games (Germany)
Filmumsetzungen gibt es mittlerweile so viele wie TV-Sendungen mit Günther Jauch - die meisten bleiben hinter den Erwartungen zurück. Auch Eragon fällt in diese Sparte. Bereits die schlechte Kameraführung, die oftmals den Blick auf den Helden komplett verdeckt, was der Übersicht bei Kämpfen natürlich nicht gerade zugutekommt, nervte mich mit zunehmender Spieldauer immer mehr. Aber auch die immer gleichen Kombos, die sich kaum abwechselnden Gegner, die simpel gehaltenen Rätsel und die wenigen zur Verfügung stehenden Zauber machen das Spiel schnell eintönig. Da helfen auch die Szenen wenig, in denen man auf dem Drachen Saphira reitet.Denn die überzeugen nur die ersten Minuten, driften dann leider in eine Art "Arcade-Flugsimulator trifft Moorhuhn" ab.
70
Eurogamer.de
Eragon ist wie Fastfood. Während man es isst, findet man es okay. Aber danach ist man trotzdem unbefriedigt. Ein Actionspiel lebt eben zu einem guten Teil auch von der Grafik. Und die ist wirklich um Jahre hinter dem aktuellen PC-Standard. Vor allem die verwaschen Zwischensequenzen stören. An manchen Stellen sieht es sogar schlechter aus als das alte Demon Stone, weil sehr häufig braun-gelbe Farbtöne vorherrschen, die einfach langweilig wirken. Dafür sind andere Stellen, vor allem die 3D-Flugsequenzen, ganz nett gelungen. Allerdings gibt es viel zu wenig Abwechslung.
69
4Players.de
Eragon ist ein prima Hack-n-Slay in schöner Herr der Ringe-Tradition - allerdings nur vom zweiten Teil, die Fortschritte des dritten, der ja seinerzeit auch nicht von Stormfront entwickelt wurde, müssen, mit Ausnahme des vorbildlichen Koop-Modus', leider draußen bleiben: Ihr lernt mit der Zeit keine neuen Angriffe, keine neue Magie, das Spiel bietet euch die ganze Zeit über kaum mehr, als was ihr von Anfang an drauf habt - schade. In Sachen Technik ist Eragon einfach nur nett, sowohl im positiven als auch negativen Sinne: Es berührt kaum, es feuert kaum Emotionen an, es ist nur nett und eine Weile unterhaltsam. Aber das bessere Drachenreiterspiel bleibt nach wie vor das sieben Jahre alte Drakan.
67
Gamesmania.de
Es ist wie so oft. Was hätte man nicht alles aus dem Stoff machen können. Aktuell lese ich das zweite Buch der Eragon-Reihe und finde die Geschichte toll. Deshalb stört es mich ganz besonders, dass im Spiel nur kleine Geschichtsfetzen präsentiert werden. Eragon hat so viel mehr zu bieten, aber das wurde auch schon oft an Lizenzprodukten zum Herrn der Ringe bemängelt. Übrig bleibt ein 08/15-Actionspiel, das auch komplett anders heißen könnte.
64
GameStar (Germany)
Zugegeben, bei Actionspielen mit Filmlizenz bin ich skeptisch, immerhin hat sich Fluch der Karibik kürzlich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Eragon hingegen macht durch die taktischen Kämpfe durchaus Laune. Warum das Entwicklerteam - das sich immerhin für das ordentliche Demon Stone verantwortlich zeigt - allerdings eine so miese Kamera eingebaut hat, ist mir schleierhaft. Schon nach zehn Minuten wollte ich mein Gamepad wegen der mangelnden Übersicht in die Ecke pfeffern. Wären das gelungene Leveldesign und der coole Koop-Modus nicht...
62
Gameplay (Benelux)
Fantastische game? Het genre wel, maar de rest allesbehalve. Enkel voor de die-hard Eragon liefhebbers...
55
Jeuxvideo.com
Avec cette adaptation d'Eragon, Stormfront risque de décevoir tous ceux qui ont encore en mémoire les excellents moments passés sur Demon Stone ou Les Deux Tours. Les maîtres du beat'em all ont eu la mauvaise idée de simplifier à outrance le système de jeu pour mieux convenir au jeune public, ne faisant que rendre le tout fade et atrocement limité. A croire que la licence ne les a pas particulièrement inspirés.
53
Game Chronicles
They could have made things so much better with some thought and time but I am guessing the movie release had a lot to do with the timing of the game release. Eragon for the PC is not worth getting unless you just have to. Now if I can get my Gameboy Advance version of Eragon away from my kids I think I will have better luck with that version.
53
GamingExcellence
Eragon isn’t an awful game. The problem is that what is there isn’t good. There’s not a lot of gameplay to keep someone playing for very long, and that’s including the secrets. The controls are mediocre, but the combat feels too simple, since only one or two moves are really needed, and the AI can just easily get kicked off edges anyway. The plot is too thin to entice anyone new to the story, and there’s just not enough there to interest anyone else.
46
IGN
Eragon isn't worth the brief amount of time it takes to play through it. The gameplay and presentation aren't up to snuff and the storytelling cutscenes don't do their job at all. Games based on movies are notorious for not living up to their big screen cousins, but all of the elements for creating a good action game of this nature have been laid out in the past so there isn't any excuse. Even if you're a huge fan of the fiction, a rental is the most time you'll want to spend with this game. Even that might be pushing it.
44
GameSpot
Both as an action adventure game, and a licensed work, Eragon comes across as substandard in just about every way imaginable. It feels like an unfinished game that was rushed through to release in time for the movie to appear in theaters. The combat is repetitive, the presentation is dull and lifeless, and the entire game suffers from an apparent lack of effort.
40
UOL Jogos
"Eragon" até poderia ser um bom jogo, pois traz gráficos decentes e as lutas soam interessantes. Mas tudo é posto a perder com controles desgovernados em que o resultado do combate parece ser definido pelo destino. Há ainda poucos bons momentos, mas o game não escapa da monotonia e da frustração.