Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Forsaken Reviews (Windows)

Mature
ESRB Rating
Genre
Perspective
Gameplay
Interface
Setting
85
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
3.5
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Great Multiplayer experience Dave LeFleur (2) unrated
Descent Ashley Pomeroy (233) unrated
If you're looking for mind-numbing 3D accelerator action, Forsaken delivers. Trixter (9118) 3.2 Stars3.2 Stars3.2 Stars3.2 Stars3.2 Stars
A horrible, horrible game. Tomer Gabel (4643) 2.8 Stars2.8 Stars2.8 Stars2.8 Stars2.8 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.4
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.4
Overall User Score (25 votes) 3.5


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
94
PC Jeux (Mar, 1998)
Et si l'on oubliait tout ce que l'on a vu ces derniers mois pour ne plus retenir qu'un seul nom ? Forsaken serait celui là. Repoussant les limites du PC, il créé l'évènement ! Fans de Quake et de Descent, voici le monstre ultime à dompter de toute urgence.
94
Power Unlimited (Jun, 1998)
Het was onmogelijk om dit spel (op mijn computer) zonder 3D kaart aan de gang te krijgen maar met 3D kaart was het genieten geblazen. Koop dus, ondanks de bijgevoegde software-versie, eerst maar een 3D kaart!
94
PC Zone (Aug 13, 2001)
Forsaken is a game that you will play in your mind long after turning your off you PC, with the game's coloured light and music haunting you in your dreams. It's a massive game in every sense of the word, and not owning it would be a grave oversight. Obviously, feel free to steal it or 'tape' it, but do have a look. Descent is dead. Forsaken lives. The year is one.
91
Gamezilla (Jun 15, 1998)
Forsaken is the most enjoyable shooter game I’ve played since Descent II. The stunning graphics and complex levels make this a must have for fans of first-person shooters. And if you’re a Descent fan waiting impatiently for Descent III to come out, you simply must buy Forsaken -- it’s what we’ve been waiting for. Interplay is going to be hard pressed to release a game that matches, much less tops, this one.
90
Absolute Games (AG.ru) (May 10, 1998)
Итак, мы имеем с вами не только новую и красивую игру, но и игру, предназначенную как для одного игрока, так и для мультиплейер, к тому же заполняющую нишу, образовавшуюся после того, как вы в свое время прошли Descent и не нашли ничего похожего. Рискну предположить, что это — новый хит.
90
PC Action (Apr 15, 1998)
Donnerwetter, Probe läßt's mit Forsaken richtig krachen! Allein schon die Optik läßt einen aus dem Staunen nicht herauskommen, doch das eigentlich Faszinierende ist das geniale Leveldesign, das dem Spieler keinen Moment Ruhe gönnt – Überraschungseffekte im Sekundentakt fordern die ganze Konzentration und nötigen einem immer wieder Respekt vor dem Einfallsreichtum der Entwickler ab. Wer bei Descent mit Orientierungsproblemen zu kämpfen hatte, wird bei Forsaken den viel geradlinigeren Aufbau mögen, bei dem man immer weiß, wo's langgeht. Außerdem erstaunlich: In Forsaken ist der Einzelspieler- Modus kein laues Alibi-Anhängsel an ein geniales Multiplayer-Spiel, sondern ebenso motivierend. Ein Action-Hammer, den jeder einmal gesehen haben sollte!
90
PC Games (Germany) (Apr 01, 1998)
Forsaken ist ein echter Killer. In keinem anderen Spiel gibt es einen höheren Effektanteil pro Quadratzentimeter. Damit sind aber nicht nur die offensichtlich brillanten Grafiken gemeint, sondern vor allem die aberwitzigen und keine Sekunde langweiligen Welten. Wo Descent den Spieler mit verwirrend unübersichtlichen Levels nervte, glänzt Forsaken durch linear aufgebaute und mit unzähligen Überraschungen gespickte Szenarien. Der Schwierigkeitsgrad ist dadurch enorm hoch, doch mit etwas Übung durchaus akzeptabel. Dank der 16 unterschiedlichen Bikes spielt man viele Levels gerne mehrmals, um neue Taktiken auszuprobieren, oder einfach nur, um sich an der vortrefflichen Sprachausgabe zu ergötzen. Auch im Mehrspieler-Modus kann Forsaken locker mit allen Konkurrenten mithalten.
89
GameSpot (May 14, 1998)
If you're a Descent fan, well, you probably stopped reading about four paragraphs ago and you're already halfway to the store. You won't be disappointed, especially if Acclaim can work out the multiplayer bugs. Acclaim is currently working on a Forsaken level editor that will surely extend the game's life - but the great graphics and difficult yet exciting gameplay are already enough to keep you interested for a fairly long time.
88
Power Play (Apr, 1998)
Dieses Spiel ist wieder einmal ein guter Grund, um mit der Anschaffung einer 3D-Beschleunigerkarte zu liebäugeln. Erblickt man nämlich „Forsaken“ im beschleunigten Zustand, raubt einem die bombastische Grafik den Atem. Der Edel-Look, mit dem dieses Spiel protzen kann, ist einfach unglaublich. Noch nie war es so schön, in „Descent“-Manier durch enge Gänge und Schächte zu brausen und sich mit gegnerischen Kriegsmaschinen zu duellieren. Man muß sogar aufpassen, daß die fantastische Optik einen nicht zu sehr vom eigentlichen Spielgeschehen ablenkt. Ich wage zu prophezeihen, daß dieser Titel aufgrund seiner überragenden Präsentation den Olymp der 3D-Actionspiele erklimmen und einen festen Platz in der Software-Sammlung so manches Gamers einnehmen wird. Der Einzelspielermodus überzeugt mit seiner Levelgestaltung, den unterschiedlich agierenden Gegnern und den variierenden Missionszielen. Das Multiplayer-Spiel ist ohnehin ein höllisches Vergnügen und setzt dem Ganzen die Krone auf.
88
Gameplay (Benelux) (Jun, 1998)
Ondanks kleine foutjes en momenten dat ik met m'n handen in het haar zat, heb ik toch enorm genoten van de hevige vuurgevechten en de actievolle levels. Ik vind dus zeker dat Forsaken de fakkel van Descent overneemt, en hiermee de leider wordt in dit soort shoot 'em ups. Zijn grafische pracht zal niemand ongeroerd laten en als je na Quake 2 nog iets zoekt om je nagelnieuwe Voodoo 2 kaart eens op uit te testen, dan is dit je kans.
87
PC Joker (Apr, 1998)
Ganz persönlich halte ich Forsaken für einen der besten 3D-Shooter des PC-Universums. Das Gameplay ist rasant, die Steuerung eine Wucht, und die Grafik erschlägt den Betrachter förmlich mit tollen Effekten. Doch das Bessere ist des Guten ärgster Feind: Ein Storymodus hätte mich noch mehr gefesselt, die Gegner könnten teilweise etwas schlauer agieren, und imposantere Architektur wäre auch wünschenswert gewesen. Andererseits mag die Platzangst in den engen Korridoren auch als beabsichtigtes Spielelement durchgehen.
85
Das fast perfekte Ballerspiel. Grafisch exquisite, spielerisch ebenso wie optisch abwechslungsreich gestaltete Levels und vor allem schnelle Action, die einfach Spaß macht. Forsaken enttäuscht in keiner Disziplin und tendiert verdächtig in Richtung 9 Punkte - diese bleiben ihm nur verwehrt, weil die ganz großen spielerischen Highlights fehlen. Entweder bei der KI, bei der Gestaltung der Gegner oder bei den Waffen hätte man noch nachlegen müssen. Trotzdem ganz klar unser Tip: Kaufen, ballern, Freude haben.
85
I really can't say enough great things about this game, because I'm thoroughly entertained by it, and if you enjoy playing intense, graphically superior 3D action games, then Forsaken is a must buy. Sure, it's a derivative concept (politically correct for clone), but the impressive advantages that this game has over its predecessors makes it worthy of any game player's hard earned money. Run to the store and purchase this as quickly as possible, because I promise you this one's going to fly off the shelves fast.
85
Ein uneingeschränktes Lob an die Grafiker: Forsaken sieht fantastisch aus. Die gleißenden Licherspiele illuminieren die schönen Level auf atemberaubende Weise, um gleichzeitig die Konkurrenz in tiefsten Schlagschatten zu stellen. Zuerst argwöhnisch ob des gesammelten Blendwerks, stellte ich schnell fest, daß mein Pessimismus in bezug auf das Spieldesign vollkommen ungerechtfertigt war.
84
GameStar (Germany) (Apr, 1998)
Mit Forsaken ist den Entwicklern ein technisches Meisterwerk gelungen. Derzeit gibt es kein 3D-Actionspiel mit derart spektakulären Farb- und Lichteffekten und trotzdem absolut flüssiger Darstellung. Spielerisch hat der Descent-Killer mehr als nur Dauerfeuer auf dem Kasten. Zwar wirken die Levels für meinen Geschmack teilweise etwas zu steril, aber sie sind geradezu vollgestopft mit originellen Ideen. Die Waffen sehen nicht nur prächtig aus, sondern verlangen auch taktisch geschickten Einsatz. Besonders mit dem schicken Transpulse-Laser macht es einen Heidenspaß, die lästigen Stahl-Drohnen zu verschrotten. Diese Drohnen sind mein einziger echter Kritikpunkt: Der große Preis für die langweiligsten Gegner in einem Actionspiel geht leider an Forsaken. Insbesondere die feindlichen Flieger wirken auf Dauer öde. Da sorgt auch der skurrilste Obermotz nicht wirklich für Abwechslung, weil er in der schieren Masse der Durchschnitts-Prügelknaben schlicht untergeht.
80
With multiplayer support for up to 16 trigger-happy warriors and an overtly sexist/sexy FORSAKEN babe calendar included in the box, Acclaim’s latest is a sensory joy, even if the gameplay is a bit too tough and the underlying concept none too original.
75
Game Revolution (Jun 05, 2004)
We all remember the game Descent...right? Well, for those who were living in a cave during that period of time, here's a little refresher course. The game was similar to the ever-so-popular 3D shooters of the time, only it used fuller, "360 degree" movements in all directions. Well, Forsaken, Acclaim's newest, is extremely similar to descent, involving a bunch of spaceships in zero-gravity battling throughout small corridors. The game does deliver breathtaking graphics as well as enjoyable multiplayer support.
70
It is hard to say that scoring this game cannot be somewhat influenced by Descent. On the visual side of things the game is excellent and really brings the player into the depths of each level. The multiplayer play is also exciting and challenging, although limited by the current Internet setup. With these two high points aside, the gameplay offers some challenge and excitement but it is scarred by the fact that the difficulty is not tuned right. There is plenty of action and a lot of good points to the game, but not everyone will want to play a pure blow 'em up type game. It almost could have been left at an arcade stage, and the designers could have taken out any plot or story to the game and it would have been the same thing. On a final note, although the game box and advertising appeal to most men, it does not do anything to the game and gives ammunition to those who bash the industry for its improper images.
60
Ultimately, Forsaken is worth it only to those who can't wait for Descent III. Sure, the initial plunge is a heady experience - you start the game, get your bearings "up is down" no, down is up, no, wait "the room is spinning" then you wake up three days later with a Tickle Me Elmo in a dumpster behind a 7-11 in Reno. Once you're back to solid food, however, you realize you're dealing with another mediocre shoot-em-up hiding behind some lovely, er, graphics. Lame marketing tactics aside (there are only eight revealing pictures of the magazine-ad model in the included nine-month calendar - what a ripoff), Forsaken is a formidable display of technology that will bore everyone but the most dedicated action fans once its "wow" factor has dissipated.