Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.6
Graphics The visual quality of the game 3.4
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 3.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they are executed. This rating is used for every game except compilations and special editions which don't have unique game content not available in a standalone game or DLC. 3.0
Overall User Score (8 votes) 3.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Feibel.de (2010)
Wunderschön gestaltete Comic-Phantasiewelt mit herrlich verschrobenen Charakteren, die zum Entdecken einlädt.
87
Gameplay (Benelux) (Jan 30, 2007)
Full Pipe! Do you want to know what it is? Full Pipe is everywhere! It is all around us. Tenminste toch op de redactie waar Full Pipe furore maakte en zorgde voor krankzinning intense discussies. Waar is mijn hamer!
80
Absolute Games (AG.ru) (May 17, 2004)
Я рад, что у PIPE Studio и "1C" получилась замечательная, крепкая, добротная игра, которую не стыдно рекомендовать друзьям и просто знакомым и незнакомым людям. Интересно, каким будет их новый проект...
70
The result is that Full Pipe works better as an interactive piece of abstract art than it does as an actual game. That is not necessarily a bad thing, and certainly something this industry could use a little more of. Either way, anyone who can appreciate a little bit of insanity in the right places will find their $10 well spent with Full Pipe.
69
Adventurearchiv (Nov 03, 2010)
Tendenziell schon eher ersteres: Denn Daedalic bleiben experimentierfreudig und schlagen damit in die gleiche Kerbe wie schon mit Machinarium. Sprich: Full Pipe ist ebenfalls ein Spiel für Abenteurer, die nicht zwingend Wert auf aufwändige technische Effekte, eine ausgefeilte Story oder gar den Luxus einer Sprachausgabe legen. Stattdessen ist es ein kleines technisch puristisches auf nötigte reduziertes, aber sauber ausgearbeitetes Spiel, welches mit seinen minimalistischen einfachen Figuren an die 70er-Filme aus den 70ern für Kinder erinnert. Es ist ein kleines skurriles Kunstwerk für Zwischendurch geworden. Aber nur nicht vertun: Full Pipe ist dabei nicht einfach und nicht selten recht frustrierend, da man neben den logischen Rätseln bei einigen anderen nur durch hartnäckiges Ausprobieren weiterkommt. Vielleicht sollten interessierte Spieler jetzt noch ein wenig warten, bis das um die 6 Stunden kurze Spiel für zwischendurch noch ein bisschen billiger geworden ist?
67
4Players.de (Aug 13, 2010)
Full Pipe ist zusammen mit Amanita Designs Samorost-Spielen das bislang puristischste Knobel-Adventure. Wer auf epische Geschichten pfeift und einfach nur entdecken und rätseln möchte, ist also an der richtigen Adresse. Das verschrobene Design erweist sich gleichzeitig als Fluch und Segen: Einerseits macht es eine Menge Spaß, wie ein Kind in der fremdartigen Welt auf Entdeckungsreise zu gehen, alles zu erforschen und auszuprobieren. Auch die beschwingte Jazz-Musik klingt erfrischend anders. Zum Abenteuer gehört allerdings auch, sich in die abstruse Logik der Entwickler hineinzudenken. Oft hilft nur stupides Trial & Error weiter. Wer nicht viel Ausdauer mitbringt, schaut also schnell in die Röhre. Ein paar Hinweise oder eine Hilfe-Funktion wie in Machinarium hätten die Erkundungstour deutlich entspannter gestalten können.
66
Gamer Lobby (Sep 21, 2010)
Keine große Geschichte, dafür ein sympathischer Held – So lässt sich Full Pipe ein wenig beschreiben. Das gesamte Spiel ist sehr puristisch und verwirrt oftmals den Spieler, aber sobald man in etwa so ähnlich denkt wie das Spiel bzw. die Entwickler dahinter, entwickelt das Spiel seinen eigenen Charme. Ausdauer ist hier gefragt, denn viel zu oft muss man es einfach mit Trial&Error probieren. Der Zeichenstil wird auch nicht jedem gefallen, aber wer Machinarium mochte, wird durchaus auch seinen Spaß mit Full Pipe finden.
40
Adventure Gamers (Jan 23, 2007)
Full Pipe's initial charm and intriguing concept soon give way to a tedious and frustrating gameplay experience. It has its moments, but if the complete lack of story doesn't alienate most adventure fans, the poor quality of puzzles mostly likely will.


antstream