Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI The quality of the game's intelligence, usually for the behavior of opponents. 4.2
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.7
Graphics The visual quality of the game 3.2
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.0
Overall User Score (6 votes) 3.7


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Wie bereits der Vorgänger besticht FX Fighter Turbo durch sehr gute Spielbarkeit. Es kommt zwar optisch nicht an Virtua FIghter heran, doch bewegen sich die etwas klobig wirkenden Kontrahenten bereits auf einem Pentium/90 flüssig, ohne daß sie Details herunterschalten müßten. Einfachere Techniken sind sogar mit der Tastatur gut machbar. Für manche der Moves bedarf es allerdings einigen Trainings, bis die effektiv eingesetzt werden können. Ein Pad erleichtert hier die Arbeit.
74
PC Games (Germany) (Feb, 1997)
Mit Segas Virtua Fighter kann FX Fighter Turbo nicht konkurrieren, allerdings benötigt man für GTEs Spiel auch keinen High-End-Rechner. Dank der einfachen Bedienung eignet sich das Spiel vor allem für Einsteiger in das Genre, unnötig komplizierte Special Moves sucht man hier vergebens. Das in der Auflösung befindliche Unternehmen präsentiert mit Titanic und FX Fighter Turbo übrigens seine letzten Spiele.
65
Power Unlimited (Mar, 1997)
Vat Turbo in dit geval op als verbeterde waskracht: een concept dat alleen bestaat in de geesten van de marketingafdeling.
30
Außer der 32Bite-Einbindung hat sich jedoch nicht allzuviel verändert, und FX Fighter in der renovierten Version muß sich moderneren Spielen wie Sierras Cyber Gladiator und vor allem Segas Virtua Fighter gegenüber klar geschlagen geben. Neben der pixligen VGA-Grafik, die nicht einmal entsprechend flüssig wiedergegeben wird, stört in erster Linie die oft nicht nachvollziehbare Steuerung, die eine richtige Reaktion auf Angriffe oft zum Glücksspiel werden läßt.


antstream