Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Game, Net & Match! Reviews (Windows)

Published by
Developed by
Released
Platform
Genre
Perspective
Sport
71
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
3.1
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.4
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.4
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.2
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.6
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 2.8
Overall User Score (5 votes) 3.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
89
Tennis games are few and far between for any system, especially the PC, so when Blue Byte's "Game, Net, and Match" crossed my desk I was pleasantly surprised. As I began to play the game, pleasant surprise turned into outright enthusiasm, as GNM happens to be one of the best sports games I've ever played on the PC. Though it doesn't boast a big name player's license like Pete Sampras Tennis or coincide with a major tennis event like Roland Garros '98, GNM is hands down the best tennis sim I've ever seen.
85
Game Over Online (May 24, 1998)
Overall I really enjoyed this game and although the graphics were a bit lacking, the excellent AI, gameplay, re-playability factor and especially multiplayer made up for it. Definitely worth the grab if you are a big tennis fan or likes games with intelligent AI.
83
PC Jeux (Jul, 1998)
GC3 sauve son manque de saveur en solo grâce à Internet. On attendait toutefois mieux du successeur de GC2...
82
GameSpot (Aug 14, 1998)
Many people tend to oversimplify tennis games: "What's the big deal?" they say, "You just have to hit the ball back and forth. That's Pong." True. A lot of tennis games in the past did seem like little more than Super Turbo Pong Extreme and didn't resemble real tennis very much. But Game, Net, & Match is different, and it seems like it was designed bysomeone who actually plays and knows the game.
81
Gameplay (Benelux) (Jul 01, 1998)
Dit tennisspel is niet perfect of uitmuntend te noemen maar dat was zijn voorganger ook niet. Alleen zetten de mensen van Blue Byte nog een stapje verder in de richting van een realistische tennisgame. Voor de tennisliefhebbers die geen WK-voetbal of Ronde van Frankrijk meer kunnen ruiken of zien, is deze GN&M een prachtgeschenk uit de hemel. Misschien is de zomervakantie niet echt een geschikte periode om voor je pc-scherm te kruipen. Doch eens je deze tennissimulatie opstart, kan je niet meer stoppen.
80
PC Zone (Aug 13, 2001)
So, which should you buy? If you're skint, not particularly interested in the online side of things and have a low-spec machine, buy Pete Sampras Tennis. Whereas if you want a tennis game with a wealth of customisable options, a superb multiplayer element and a mighty fine one-player component, go for Game, Net & Match.
78
Power Unlimited (Sep, 1998)
Game, Net and Match is naar mijn mening de eerste PC-tennisgame die echt lekker speelt. De graphics vind ik persoonlijk wat minder. Maar ik heb liever goede gameplay en matige graphics dan fantastische graphics en klote gameplay. De internet-optie van dit spel staat garant voor vele maanden tenisplezier.
73
Power Play (Jun, 1998)
Auf den ersten Eindruck ist Blue Bytes Tennistitel eine herbe Enttäuschung. Normalerweise leckt man sich die Finger nach einem Produkt der deutschen Vorzeigeentwickler, doch um die Mängel bei GN&M aufzuzählen, genügt nicht mal die ganze Hand. Die Spieler sind sehr grob aus den Polygonen zusammengesetzt und in Nahaufnahme bewegen sie sich so steif, daß man meinen könnte, ihre Shorts wären zu lange gestärkt worden. Aber das ist noch gar nichts gegen die Kulisse. Bänke, Bäume, Schiedsrichter und vor allem Zuschauer sind so häßlich, daß man lieber ganz auf sie verzichtet hätte. Der Kommentator beschränkt sich auf ein halbes Dutzend Sprüche, die noch dazu oft nicht zum Geschehen passen. Meine Liste wäre noch länger, aber ich mache trotzdem gute Miene zum bösen Spiel, denn durch das Gameplay werde ich doch wieder etwas versöhnt. Die brauchbare Steuerung und die Vielzahl der Modi fesseln einen echten Sportspieler lange Zeit.
71
Ein Tennisspiel wie Anke Huber: beherrscht die Basics und hat Talent. Aber bei Detail-Feinschliff und Ausstrahlung wird es so holprig, daß ernsthafter Superstar-Status unerreichbar ist.
70
GAME, NET & MATCH has a lot that will please tennis fans. However, smart tennis players will find certain strategies that a computer Al will repeatedly fall for. It also seems that your racket hits balls that should be too far away, making the game a bit too forgiving. Another oddity is that computer players can dive for balls, although I’ve never seen my guy do it—and there are times when I wished he would have.
70
Prima gelungen ist neben dem Sound vor allem die Steuerung. In dieser Hinsicht steht GN&M seinem inoffziellen Vorgänger Great Courts 2 in nichts nach. Problematischer wird die Sache, wenn man die KI betrachtet: Der Computer läßt sich zu einfach bezwingen; Abhilfe schaffen da nur willige menschliche Mitspieler oder ein Internetanschluß. Spielerisch zu bemängeln ist die Übermacht am Netz: Die Spieler laufen so schnell, daß sie - einmal am Netz angekommen - unschlagbar sind. Da helfen weder Lobs noch harte Bälle.
65
PC Joker (Jul, 1998)
Fazit: Es gibt schlechtere Tennissims für den PC. Aber auch bessere (etwa „ Pete Sampras Tennis“ von Codemasters), denen der Bayerische Tennisverband auf der Packung keine Empfehlung erteilt.
60
Men Game, Net & Match er faktisk sjovt til at starte med. Det, der ødelægger spilfornøjelsen, er de kedelige og dårlige computermodstandere, de manglende frynsegoder, når man vinder en tunering og manglende muligheder for at forbedre sin spiller.
59
GameStar (Germany) (Jun, 1998)
Die Designer haben sich offenbar noch nie roten Sand aus den Schuhen geklopft: Nicht Lobs oder Passierschläge helfen gegen Netzattacken, sondern Stops! Endlose Volley-Duelle sind keine Seltenheit, spätes Schlagen wird belohnt. Die Spieler rasen raketengleich zu jedem Ball und stehen dann fast reglos da. Auf Sand rutschen sie nicht, auf Beton machen sie keine Auslaufschritte. Die bescheidene Grafik wäre zu verschmerzen, nicht aber diverse Spielspaß-Hemmer. Turnier gewonnen? Noch nicht mal eine Texteinblendung belohnt mich für die investierten Mühen! Die eingestrichenen Preisgelder tauchen nirgends auf, erkämpfte Talentpunkte werden nicht kommentiert. Zwischenbilder, Portraits oder grafische Statistiken suche ich vergebens. Dank der guten Steuerung kommt zwar kurzzeitig so etwas wie Court-1-Feeling auf. Doch auf dem Centre Court hat Game, Net & Match nichts verloren.
56
PC Action (Jun 17, 1998)
Aus? Nein – Autsch! Game, Net & Match repräsentiert in allen Belangen gerade einmal Mittelmaß, durchaus ungewöhnlich für Blue Byte. Die Spieler laufen, als hätten sie Besenstiele verschluckt, die Computer-Cracks eignen sich in puncto Spielintelligenz allenfalls als menschliche Ballmaschinen, der Turnier- Modus ist spärlich umgesetzt, und sämtliche Matches lassen sich mit einer Taste 6:0, 6:0 gewinnen. Arrgh! Lediglich für Multiplayer-Duelle können Sie sich hier auf den Platz wagen.
55
PC Games (Germany) (Jun 03, 1998)
Ehrlich gesagt weiß ich selbst nicht genau, was ich von Game, Net & Match halten soll. Der Spaß im Single-Player-Modus ist wegen des lächerlich niedrigen Schwierigkeitsgrades von viel zu kurzer Dauer. Und warum sollte man sich fünf verschiedener Schlagtasten bedienen, wenn man schon mit dem "einfachen Grundschlag" jeden KI-Gegner naß macht? Wer gerne im LAN oder Internet spielt, kann einen Kauf aber durchaus in Erwägung ziehen: im Wettstreit gegen menschlichen Widersacher erreichen Motivation und Spielspaß ein durchaus konkurrenzfähiges Niveau.
50
I enjoyed playing Game, Net & Match, but only to a point. The single biggest problem I had with the game was that it didn't adjust the level of competition. If I slaughter somebody 6-0, 6-0 in the second round of a tournament, the next opponent I play should be tougher to beat...not just as easy. While I enjoy playing multiplayer games, the shortage of players on the Game, Net & Match server(s) means finding an opponent of approximately the same skill level isn't always easy. The game also suffers from the lack of realism in the gameplay, whereby players hit balls that aren't anywhere close to them. The controls and movement of Game, Net & Match reminded me of those in some of the older tennis games I used to play. While the graphics are definitely an improvement, they aren't overwhelming. The game needs some fine-tuning in a number of areas in order to hit it big time. If you enjoy multiplayer tennis this isn't a bad choice.