Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

Be quiet as a mouse. ratpizza (77) 3 Stars3 Stars3 Stars3 Stars3 Stars

Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
85
Jeuxvideo.com (Mar 24, 2018)
Sur de nombreux aspects, Ghost of a Tale force le respect. Véritable jeu d'auteur, il peut regarder droit dans les yeux et sans rougir les productions AAA du marché grâce à son rendu visuel épatant. Sans combats, sans cinématiques, avec un gameplay simpliste et des moyens limités, ce conte fantastique que l'on dévore avec une âme d'enfant parvient à nous happer immédiatement dans son univers, pour nous relâcher une fois la dernière page tournée seulement. Unique et attachant sont sans doute les mots qui conviennent le mieux au titre de Lionel Gallat, qui a de grandes chances de devenir l'un de vos coups de coeur si vous daignez lui pardonner ses quelques imperfections.
85
4Players.de (Mar 23, 2018)
Ghost of a Tale ist nicht in jedem Moment ein sehr gutes Abenteuer: Der relativ kleine Schauplatz ist überladen mit notwendigen Erledigungen und man entdeckt in der Luft schwebende Objekte sowie andere kleine Fehler. Und trotzdem macht Lionel Gallat fast allen seiner Kollegen mächtig was vor, weil er ihnen zeigt, wie man eine glaubwürdige Kulisse und einen liebenswerten Helden sowohl grafisch als auch spielerisch zum Leben erweckt. Die verwinkelte Festung ist ein wunderschöner Schauplatz voller Geheimnisse und interessanter Herausforderungen. Das oberflächliche Versteckspiel mit den Wachen ist trotz allem spannend, die vielen kleinen Geschichten mal witzig, mal unterhaltsam und man trifft sogar moralische Entscheidungen. Es ist die sorgfältige Art und Weise, mit der Gallat jeden Teil seines Spiels zu einem Element macht, das sich aus dem Schauplatz, seinen Charakteren und ihren Geschichten ergibt – und dem kleinen Abenteuer eine große Seele verleiht.
84
GameStar (Germany) (Mar 14, 2018)
Zugegeben: für knallharte Schleichspiele bin ich meist zu ungeduldig. Daher kommen mir die vergesslichen Ratten in Ghost of Tale mit ihrer laschen Arbeitsmoral sehr entgegen. Vor allem, wenn ein Spiel so ausgiebig mit Backtracking arbeitet und mich ohne Schnellreiseoption immer wieder quer durch das gesamte Areal schickt. Was mich anfangs nervte, stellt sich nach wenigen Stunden als großes Plus des Spiels heraus: Die anfängliche Orientierungslosigkeit weicht einer echten und hart erarbeiteten Ortskenntnis und ich fühle mich in der Gegend um Burg Dieruin tierisch wohl. Ich hatte großen Spaß daran, die über 50 Quests zu lösen und alle Kostüme zu sammeln, die in dieser faszinierenden Mittelalterwelt versteckt sind. Dank der facettenreichen NPCs mit ihren humorvollen Dialogen und einer abwechslungsreichen und immer glaubwürdigen Welt wird mir das gemeinsame Abenteuer mit dem tapferen Mäuserich Tilo noch lange in Erinnerung bleiben.
74
PC Games (Germany) (Mar 22, 2018)
Die ersten Schritte in der mittelalterlichen Fantasywelt sind fantastisch inszeniert und mit Tilo betritt einer der putzigsten Spiele-Charakter überhaupt die Bildfläche. Auch die anderen Tierbewohner sind knuffig in Szene gesetzt und die lustigen Dialoge tragen viel zur charmanten Stimmung von Ghost of a Tale bei. Obwohl mir vor allem anfangs der große Erkundungsaspekt viel Spaß bereitet hat, war ich später aber zu oft komplett ratlos. Durch die zu vagen Hinweise in den Dialogen und dem Questlog bin ich häufig orientierungslos in der Burg und den Außenarealen herumgeirrt. (...) Das Potential des wunderbaren Settings, das die Entwickler von SeithCG geschaffen haben, wird einfach nicht ganz ausgeschöpft. Für ein Erstlingswerk kann sich Ghost of a Tale aber trotzdem sehen lassen!
60
Gamer.no (Apr 10, 2018)
Svært sjarmerende, men de enkle mekanismene blir litt i det minste laget.