Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

Grand Touring Reviews (Windows)

Published by
Developed by
Released
Platform
64
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
2.2
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 1.8
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 1.8
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.2
Overall User Score (5 votes) 2.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
Power Unlimited (Feb, 1999)
GT heeft alles in zich om een van de beste racegames van het moment te worden. De game is supersnel, biedt mooie graphics en is behoorlijk pittig. Het zou bijna een reden zijn om een Pentium 233 of hoger aan te schaffen.
80
PC Joker (Dec, 1998)
Für sich genommen, sind die erwähnten Schnitzer kein Reifenplatzer, zusammen mit der praktisch nicht vorhandenen Originalität des Spiels machen sie sich aber unangenehm bemerkbar. Der „Klassenunterschied“ zu anderen PC-Racern genügt zwar für ein einsteigerfreundliches Game mit interessanten Fahrzeugen und gelungener Präsentation, nicht aber, um wirklich ganz vorne im derzeit überbelegten Genre mitzufahren.
79
Svenska PC Gamer (Jan, 1999)
Bilarna sköter sig väl på underlaget, och uppför sig ganska olika. Grafiken är klar tydlig. Det är bara det att när det kommer till kritan så finns det för många bra racingspel till PC:n för att Grand Touring ska kunna hänga med de stora pojkarna.
66
PC Games (Germany) (Jan, 1999)
Eigentlich sah es für Grand Touring recht gut aus. Die Grafik ist sicher nicht überragend, aber trotzdem zufriedenstellend. Der Simulationsteil wirkt überzeugend und die Strecken sind abwechslungsreich. Leider hat Empire den Kardinalfehler begangen, die Computergegner fast schon unfair stark zu machen, so daß zumindest der Einzelspieler-Modus indiskutabel wird. Mit mehreren gleich guten (oder schlechten) Fahren im Netzwerk kann die Raserei dann aber doch noch leidlich überzeugen.
63
Power Play (Dec, 1998)
Elite macht‘s mir mit Grand Touring wirklich nicht leicht, und das in Bezug auf die Schwierigkeit wie auf die Wertung. Im Arcademodus kommt man flott zu seinen Erfolgen, bei der Meisterschaft geht‘s aber recht schnell ans Eingemachte. Trotzdem motiviert der Wunsch nach mehr Strecken und Fahrzeugen zu weiteren Runden, und wären da nicht diverse Unzulänglichkeiten, würde das Spiel auf Dauer sogar richtig Spaß machen. Im geringsten Maße ist die Grafik zu bemäkeln, die trotz einiger Pop-Ups und einer gewissen Kantigkeit ganz hübsch ist, allerdings nicht die Geschwindigkeit vermitteln kann, die man laut Tacho gerade fährt. Auch die KI ist recht simpel, so bremsen die Konkurrenten plötzlich auf der Geraden oder umfahren ein liegengebliebenes Auto im Schrittempo. Daß man trotzdem keinen Blumentopf gewinnt, mag an einer unfairen Materialüberlegenheit des Computers liegen...
61
Gameplay (Benelux) (Nov 30, 1998)
Elite heeft geprobeerd om een arcade racer en simulatie spel in één te maken. Over het arcade gedeelte kan ik kort zijn. Met de twee wagens die je in het begin krijgt, moet je al zeer goed rijden om geen fouten te maken om met een seconde of twee juist onder de checkpoint te rijden. Het simulatie gedeelte is dan weer een beetje beter uitgewerkt. Je kan je wagen helemaal op het circuit afstellen. Zo kan je de banden, slicks of wets, en de hardheid (of de compound) ervan instellen. De Downforce en Suspension zitten ertussen, en nog een aantal andere factoren. Verwacht je hier niet aan de instellingen die je in Grand Prix of F1 Racing Simulation kon maken. Eenmaal je wagen op het circuit ingesteld, kan je gaan racen. Ook hier moet je zorgen dat je niet al te veel rijfouten maakt, anders mag je de eerste plaats wel vergeten. Ik steek mijn geld toch liever in een ander racespel.
52
Wenn ich nicht genau wüßte, daß mir eine Testversion in die Hand gedrückt wurde, müßte ich das hier für eine Alpha halten, die noch Monate von der Veröffentlichung entfernt ist. Da dem aber nicht so ist, wird von mir mit gelinder Enttäuschung ein Programm abgemeiert, das eigentlich ein gutes Potential hatte. Die Fahrphysik der Boliden ist gelungen, wie Sie an unserer Demo leicht überprüfen können. Aber was hilft es, wenn alle anderen Punkte so deutliche Schwächen zeigen.
50
GameStar (Germany) (Feb, 1999)
Heilig’s Blechle, ist das schwierig! Obwohl ich jede Kurve auswendig kann und das Fahrzeug perfekt beherrsche, ziehen die Computerfahrer immer an mir vorbei. Die fünf Schwierigkeitsgrade scheinen nur Auswirkungen auf den Arcade-Modus zu haben, die Simulationseinstellung ist einfach unspielbar. Ausgerechnet dort müßte ich aber siegen, um schnellere Wagen zu bekommen. Außerdem hat Grand Touring weder den Kampfmodus von Nice 2 noch die Verfolgungsjagden eines Need for Speed 3 zu bieten. Zuwenig, um im Genre vorne mitzufahren. Da helfen auch die schnieken Autos und das nette Streckendesign nicht.
40
Grand Touring is pretty much the same as the old classic Daytona USA. But that was years ago and today it just isn't good enough. If anyone still likes Daytona USA and craves some more of the same then by all means give this a whirl. But for the rest of us steer clear, steer very clear!