Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream
Published by
Developed by
Released
Platform

User Reviews

Disfigured, but still alive Nick Drew (412) 2.29 Stars2.29 Stars2.29 Stars2.29 Stars2.29 Stars

Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
Gamezone (Germany) (May 11, 2009)
Nun ja, der Großteil der vollmundig in Marketingsprech angekündigten Eigenschaften finden sich auch in Scorpion: Disfigured. Nur mit der Umsetzung hat es wohl ein wenig gehapert. Das soll nicht heißen dass es sich um ein schlechtes Spiel handelt. Es sollte nur von Anfang an klar sein, dass S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl in einer ganz anderen Liga spielt. Scorpion: Disfigured ist ein schnörkelloser 3D-Ego-Shooter mit einigen sehr guten und einigen sehr schlechten Eigenschaften. Es handelt sich aber nicht um einen Nachfolger oder direkten Konkurrenten von S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl und es hat auch nicht wirklich diese Klasse. Wer weiß schon welche Aufgaben diese ehemaligen Mitarbeiter bei GSC Game World - dem Entwicklungsstudio von S.T.A.L.K.E.R. - wahrgenommen hatten? Vielleicht waren sie fürs Kaffee kochen oder Brötchenschmieren zuständig? Nichts genaues weiß man leider nicht.
64
PC Games (Germany) (Mar 31, 2009)
Scorpion wirkt an vielen Stellen seltsam vertraut: Der Zeitlupeneffekt und die Gegner erinnern an F.E.A.R., der Anzug an Crysis und die Optik entfernt an Bioshock. Nur erreicht Scorpion die Klasse seiner Vorbilder in keinster Weise, scheitert an Banalem. Ein paar Stunden werden Sie mit dem Shooter sicherlich Spaß haben – wenn Sie all die Spiele, die es besser machen, gedanklich ausblenden.
49
Game Captain (Apr 14, 2009)
Scorpion hat ein paar gute Ansätze die aber alle schlecht umgesetzt wurden. Wer Shooter in düsterem Ambiente mag, Leidensfähigkeit besitzt und ganz nebenbei noch Bunkerforscher ist, kann sich das Spiel vielleicht trotzdem mal anschauen. Allerdings sollte man auch dann noch den ersten Patch abwarten, der hoffentlich den einen oder anderen Bug behebt. Wer jedoch Wert auf Qualität legt macht besser einen großen Bogen um das Spiel.
49
GameStar (Germany) (Apr 02, 2009)
Tolle Extras können ein gutes Spiel zum Hit machen, aber ein schlechtes Spiel machen sie nicht mal gut. Und Scorpion ist schlecht. Die Einzelteile wirken so verkrampft hineingepresst, wie die Levels einzig und allein für lange Laufwege konstruiert sind und dabei noch völlig höhepunktsfrei bleiben. Von Handlung und Technik will ich gar nicht erst anfangen, denn lange vorher machen mir die unausgegorenen Kämpfe den Spaß kaputt. Gegner, die keine Reaktionen bei Beschuss zeigen, aber Dutzende Kugeln kassieren, und Waffen, die sich wie Wasserspritzpistolen anfühlen, sind die Sargnägel für die Kiste, in der man Scorpion verbuddeln sollte.
45
4Players.de (Apr 06, 2009)
Doch auch inhaltlich wirkt der Titel hoffnungslos veraltet: Das manuelle Hantieren mit den verschiedenen Energiesorten zehrt schnell an den Nerven, die Psi-Kräfte erscheinen im Eifer des Gefechts meist unpraktisch und auch das Level- sowie Gegnerdesign locken niemanden mehr hinter dem Ofen hervor. Den Vogel schießt aber die Klangkulisse hab: Das Zusammenspiel von miesen Synchronstimmen, furchtbaren Soundtracks und entweder nicht vorhandenen oder durchweg schlechten Soundeffekten resultiert in Schwingungen, bei denen das Trommelfell am liebsten zum Streik übergehen würde, um dem gequälten Zuhörer die Schmerzen zu ersparen. Zumindest aber ist man konsequent in dem, was man macht - auch wenn es in diesem Fall konsequent schlecht ist. Scorpion Disfigured kann weder inhaltlich noch technisch überzeugen und ist demnach so überflüssig wie ein Regenschirm bei Sonnenschein, ein Uwe Boll-Film oder die Zeitverschwendung, die beim Spielen dieses Machwerks zwangsläufig entsteht.
39
Shooterplanet (Apr 22, 2009)
Ich bin der Storm, holt mich hier raus! Wenn ich solche Spiele testen darf, fühle ich mich wie ein Redakteur im Shooter-Camp. Den ganzen Tag mit anderen Leuten an einem Lagerfeuer sitzen und ab und an für unangenehme Aufgaben ausgesucht werden. In diesem Fall war die Aufgabe der EgoShooter Scorpion: Disfigured. Und ich muss mich geschlagen geben - das Spiel war stärker als ich. Ich fasse mich kurz: Wer einen uninspirierten, langatmigen, übertrieben gewaltarmen und überaus belanglosen Shooter ohne Tiefgang sucht, darf an dieser Stelle gerne zugreifen. Wer daran kein Interesse hat, sollte bloß die Finger lassen von diesem Vollpreistitel!
23
Absolute Games (AG.ru) (Aug 30, 2009)
А мне не дает покоя другой вопрос: кому нужен беззубый клон F.E.A.R., припудренный никчемными суперприемами? Скорпион после своего «дебюта» не вынес позора и перебрался в лесную глушь подальше от людей. Господа из B-COOL, повторите смелый ход?


antstream