Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
84
4Players.de (Sep 15, 2002)
Wenn es ein Spiel zum Ausdruck »Wolf im Schafspelz« gibt, dann ist das ganz klar Speed Challenge. Still und leise schleicht sich ein Süchtigmacher heran - mir ist vollkommen unverständlich, wie Ubi Soft diesen Titel derart vernachlässigen konnte. Jacques Villeneuves Vision eines perfekten Rennspiels macht sehr viel Spaß, sieht gut aus, bietet herausfordernde Spielmodi und steckt voller guter Ideen. Leider scheitert die Perfektion dann doch an etwas so simplem wie Abwechslung: Denn im Wesentlichen beschränkt sich Eure Tätigkeit auf Rasen und das Ertüfteln der perfekten Tuning-Einstellungen. Selbst die Special-Modi verlangen stets nur das Gewinnen, wenn auch immer unter anderen Bedingungen. Doch Revolutionen hat keiner verlangt, so dass jeder Rennspielfan aufgerufen sei, diesem »anderen« Spiel, fernab von NASCAR- und Formel-1-Lizenzen, eine Chance zu geben. Alleine die Aussicht, gegen den Namensgeber und Mitdesigner persönlich anzutreten, dürfte für viele Grund genug sein.
78
Game.EXE (Nov, 2002)
Ubi Soft получила среднее арифметическое между собственными хитами последних лет: футуристической аркадой POD и бескомпромиссным симулятором F1 Racing Simulation. Удовольствие среднее. Очень среднее.
70
PC Zone Benelux (Nov, 2002)
Desalniettemin is Speed Challenge een verrassing als je de winkelprijs in het achterhoofd houdt, en daarmee een absolute aanrader voor wie zijn verwachtingen aanpast aan het prijskaartje. Wie na verloop van tijd op de verschillende singleplay modes is uitgekeken kan zich nog een hele tijd online vermaken, via een LAN of op internet. Als slagroom op de taart belooft Ubi Soft voor de serieuze racers een speciaal voor deze game opgezette league.
67
Gamesmania.de (Nov 08, 2002)
Mit Speed Challenge hat man bei Ubi Soft versucht, Innovation ins Genre zu bringen. Das ist jedoch fast das einzige Lob, das den Entwicklern ausgesprochen werden kann. Wieso ein futuristisches Fahrzeug "von morgen" auf futuristisch gestalteten Strecken über Leistungsdaten und Fahrverhalten von heute verfügt ist unverständlich. Die Reperatur "on the fly" und der Reifenwechsel bei voller Fahrt sind zudem eine fragwürdige Optimierung und wirken sich eher negativ auf den Spielspaß aus. Wer ein futuristisches Rennspiel möchte, greift besser zu Spielen wie WipEout (PS2), Extreme G (GameCube) oder Quantum Redshift (Xbox).
64
PC Games (Germany) (Oct 04, 2002)
Speed Challenge ist ein rundes Produkt. Nirgends hat das Spiel Ecken und Kanten vorzuweisen. Die Fahrzeug-Designs sind gefällig, allerdings nicht wirklich aufregend. Das Fahrgefühl ist okay, es lässt den Bauch aber völlig unbeeindruckt. Die Strecken sind ebenfalls ganz nett, aber eben auch kein Feuerwerk der Fantasie. Nur schnell ist das Spiel, richtig schnell. Den Geschwindigkeitsrausch darf man auf den langen Geraden dennoch nicht verfallen, da die Bodenhaftung der Wagen in den Kurven doch arg zu wünschen übrig lässt. Damit ist Jaques Villeneuve‘s Racing Vision ein passabler Zeitvertreib für die Mittagspause, an den Abenden sollte man hingegen den Rennsportübertragungen auf DSF und Eurosport den Vorzug geben. Dort wird zwar weniger Interaktion, dafür aber weitaus mehr Abwechslung und Spannung geboten.
61
GameStar (Germany) (Oct, 2002)
Das actionorientierte Spielkonzept beißt sich mit einem frickeligen Fummeltuning. Und wer den schwachbrüstigen Autopiloten braucht, wissen wahrscheinlich nicht mal die Entwickler. Speed Challenge sitzt zwischen allen Stühlen – den Weg in die Formel-1-Zukunft werden uns ganz sicher andere Rennspiele weisen.