Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
Grafisch nutzt Yetisports deluxe natürlich nicht die neusten 3D-Animationsfeatures, sondern setzt ganz klar auf eine reine 2D-Landschaft, dennoch ist der Spielspass der entscheidende Faktor im Spiel und der bewegt sich für ein Zwischendurch-Spiel auf einem sehr hohen Level. Es macht einfach unheimlich viel Spass, wenn man seinen bisherigen Highscore noch ein Mal um ein paar Punkte toppen kann. Zwar muss natürlich jeder selbst entscheiden, ob einem die vier neuen Modi rund 10 Euro wert sind oder man doch lieber bei den im Internet veröffentlichten Spielen bleibt, Fans des Yetis kommen aber sicherlich auf ihre Kosten!
41
Looki (Jun 24, 2004)
Yetisports ist ganz klar was für langweilige Abende, oder frustrierende Momente. Denn nur im Zweifelsfall spielt man dieses Spiel mit Spannung. Persönlich sagen mir Kultgames wie Puller Alarm eher zu, da diese im Gegensatz zu einer Demo- oder Internetversion mehr bieten als unser Testmuster. Nicht nur dass es kaum Neuerungen mit sich bringt, sondern auch die Übernahme einiger Spieloptionen aus anderen Varianten des Spiels sind mehr als ärgerlich, jedoch rechtlich gerechtfertigt. Auch die wenigen Grafikerneuerungen lassen den Spielspaß, den man am Anfang des Jahres bei den Online-Spielen noch hatte, rapide sinken. Ein paar Hintergründe und Texturveränderungen lassen den Spieler für nur wenige Sekunden aufwachen. Am besten gelungen ist ganz klar die genannte Klick – Klick Steuerung, die aber mit der Zeit Schmerzen und Schädigungen verursacht. Im Großen und Ganzen wieder mal ein Griff ins Klo, solch ein Spiel in die Läden zu bringen.
30
Jeuxvideo.com (Aug 19, 2004)
Les mini-jeux de YetiSports Deluxe sont très fun, et le titre de la compilation est très bas (moins de 10 €) mais toute la suite de l'entreprise est à ranger au fond d'un placard. La grande question restant toujours la même : Pourquoi payer pour quelque chose qu'on peut obtenir gratuitement sur le net ? Méditons mes bien chers frères et ensemble prions pour que la lumière divine nous apporte un semblant de réponse...
30
Gamezone (Germany) (Aug 09, 2004)
Der Kaufpreis dieser Offline-Version von Yetisports ist mit rund 10 Euro sicherlich sehr angenehm ausgefallen, dennoch fragt man sich warum man für ein eigentlich kostenloses Internet-Spiel überhaupt etwas zahlen sollte. Dieser Datenträger ist für alle "echten" Zocker so unnötig wie ein leuchtendes Mousepad, und sollte um jeden Preis gemieden werden. Die oben beschriebenen Fans dieses einfach gestrickten Genres können aber mal einen Blick riskieren, denn wer schon den ganzen Tag im Büro seine Zeit mit Yetisports verbracht hat und zuhause keine Flat-Rate haben sollte, der kann dank dieser Offline-Version endlich auch daheim die Pinguine fliegen lassen.
29
PC Games (Germany) (Jul 11, 2004)
Als Extra befinden sich eine "Yeti Slot Machine", ein neuer Mix des Yeti-Songs sowie zwei unspektakuläre Spezialversionen des Pinguin-Weitwerfens und -Zielschießens auf dem Silberling. Die Steuerung ist ausgesprochen simpel: Mit dem ersten Mausklick fliegt Ihnen der Pinguin vor die Nase, mit dem zweiten Mausklick feuern Sie ihn in die gewünschte Richtung. Besonders gute Spieler können Ihren Highscore anschließend auf die offizielle Homepage laden. Das war's - mehr gibt es leider nicht zu tun!
12
Game Captain (Jul 27, 2004)
Ganz schön dreist finde ich, was uns, den ahnungslosen Konsumenten die Entwickler von Yeti-Sports Challenge da auf den Tisch legen wollen. Vier magere „Zwischendurch-Spielchen“ die alle zusammen noch nicht mal die Komplexität einer Moohrhuhnjagd besitzen. Als Gag hätte man das Spiel auf einer Diskette veröffentlichen sollen, von der Menge her hätte es sogar gepasst, vom Stolz wohl eher nicht. Und so kann ich ihnen an dieser Stelle nur eines raten: Finger weg von dieser Abzocke, selbst zehn Euro sind viel zuviel für diese „Kuriosität“. Gegen die Spielchen selbst gibt es dabei gar nichts einzuwenden, oft genug habe ich mich dabei erwischt, wie ich in Pausen ein kurzes Spielchen wagte. Aber mehr ist es halt nicht. Yeti-Fans können weiterhin die Spiele im Internet umsonst spielen und fahren damit genauso gut. Denn warum heißen Webgames Webgames? Richtig, weil sie da auch bleiben sollten.
9
GameStar (Germany) (Jul, 2004)
Bei Yetisports Deluxe bringen Sie in vier Spielmodi Pinguinen das Fliegen bei. Den nötigen Schub bekommt das Federvieh durch Baseballschläger oder Schneebälle. Als kostenloses Flash-Spielchen ist das noch ganz witzig, Geld ausgeben sollten Sie dafür aber nicht. Merke: Nicht alles, was ein Pinguin ziert, ist gut...