Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Up: The Video Game is the whole package, plus a lot of good features that you wouldn't expect in a licensed game. We had tons of fun watching the film, and the game proved to be a great companion for extending the experience. Good practice in licensed games now seems to be to add something beyond just a rehash of the film, and Up: The Video Game does this very well. Enough of what made Up exciting is contained here to make for engaging gameplay, but Up: The Video Game does its own thing admirably. Especially with a friend or sibling around the house, this is a great game.
74
XBox Front (Oct 08, 2009)
Mit Oben hat THQ ein ordentliches Jump n´ Run in gewohnter Disney Pixar - Manier geliefert, an dem die angestrebte junge Zielgruppe sicherlich ihren Spaß haben wird, daran dürften auch die kleinen grafischen Patzer nichts ändern. Der Schwierigkeitsgrad und die Steuerung sind so gewählt, dass Kinder im lesefähigen Alter mit anfänglicher Übung das Abenteuer gut meistern werden. Für Profis mag dieses Spiel jedoch etwas zu anspruchslos sein.
74
Go see Up in theatres if you haven’t already, it’ll win your heart in a matter of minutes. The video game does an excellent job at recapturing the charm and essence of what made the film so successful. The only issue is that Up doesn’t offer longevity by the baker’s dozen.
71
XboxAddict (Jul 10, 2009)
I personally found the game enjoyable for the hours I spent playing with it. And the time I spent playing co-op and multiplayer with my daughter was enjoyable as well, but in the end the casual gamer will get bored quickly with this one and truly only find a few total hours of playtime. I highly recommend the game to folks that are fans of Pixar and to those that have younger children in their household. The gameplay is simple enough to pick up and play for anyone that can hold and work a controller. And the multiplayer modes will keep a family of four busy for while and full of giggles. THQ has delivered yet another family friendly game and they should be commended for keeping families in mind when creating games.
70
IGN (Jun 23, 2009)
If you enjoyed Pixar’s brilliant film, Up the game will keep the good times rolling for the younger audience for another few hours. The experience is simple enough to appeal to children and the ease of jumping in and out of cooperative play means that mom or dad can join in or leave as they please.
70
In closing, UP is a solid game for youngsters, short and to the point, there's some easy to manage gameplay that is neither taxing or overly complex. For achievement hunters, there's possibly an easy 1000 points on offer yet it's clear the game, like the movie, is aimed at kids so don't expect full on action entertainment.
65
Worth Playing (May 26, 2009)
Rare will be the adult gamer who enjoys Up purely on his or her own. As a game for the kids, the title deserves consideration, so much so I'd say if they're mad to get it, well go ahead and get it. As a family or group game, the involved, enjoyable and sometimes unintentionally hilarious co-op setting makes Up quite a good bet. And, hey, if you need a quick Gamerscore boost, by all means, pick it up.
65
Console Monster (Oct 19, 2009)
Despite its flaws, Up: The Video Game is one of the better attempts at enhancing the movie experience through video games. The combination of enjoyable gameplay and audio overcomes the short, problematic story mode, though isn’t enough to secure the interest of the more mature gamer.
64
Game Captain (Sep 21, 2009)
Da sich die Versionen, wie schon bei den letzten Pixar-Film-Versoftungen, etwas unterscheiden, müssen kaufwillige Multiplattformer abwägen: Grafisch hat die Xbox-Version die Nase vorn (obwohl auch dort die Optik nicht zeitgemäß ist), die PC-Variante kam mir dafür geringfügig abwechslungsreicher vor, bietet kurze Filmausschnitte und ist vor allem deutlich preiswerter. Mängel wie der geringe Umfang oder Steuerungsschwächen sind aber sowieso beiden gemeinsam. Wer familienfreundliche Koop-Abenteuer erleben will und nicht unbedingt durch die Welt des Kinofilms marschieren muss, sollte deshalb lieber mal in die LEGO-Games hineinschnuppern.
63
Krawall Gaming Network (Sep 17, 2009)
Mit „Oben“ verhält es sich leider wie mit den meisten anderen Spielen für ein jüngeres Zielpublikum: Die Entwickler unterschätzen die Wünsche der Kleinen und bieten auf lange Sicht einfach zu wenig Abwechslung. Dabei fängt das Abenteuer recht vielversprechend an. Die Knobeleien schreien geradezu nach Kooperation und es macht Spaß, die unterschiedlichen Fähigkeiten der ungleichen Charaktere auszuprobieren. Doch nach einer Stunde ist die Luft raus. Von diesem Zeitpunkt an wiederholen sich die kindgerechten Rätselaufgaben und der Hirnschmalz der Kleinen wird kaum noch in Anspruch genommen. Und so verkommt „Oben“ zu einem wahren Paradebeispiel von einem Titel für junge Zocker: Es bietet zwar interessante Ansätze, kann die Blagen aber über lange Sicht einfach zu wenig fesseln.
63
Onlinewelten.de (Oct 04, 2009)
Was mich im Kino an den Sitz gefesselt hat, wirkt als Videospiel leider so eintönig wie eigentlich jede Lizenzumsetzung. Ärgerlich ist vor allem die geringe Spieldauer, denn für einen Vollpreistitel sollte man auch bei einer Produktion zu einem Kinofilm mehr erwarten können. Gerade auch dann, wenn Disney/Pixar und THQ in einem Boot sitzen. Gerade wenig Erfahrung haben die Unternehmen schließlich nicht auf dem Markt. Wer seinen Kindern eine Freude nach dem Kinobesuch machen möchte, darf aber dennoch zugreifen. Gerade jüngere Spieler werden ihren Spaß haben und keinen allzu großen Durchhänger bei Wiederholungen haben. Nur auf einen möglichst geringen Kaufpreis sollte man dann achten.
61
Gamezone (Germany) (Oct 02, 2009)
Nach ein paar Stunden hat man den Titel bereits durchgespielt und in der kurzen Zeit hat man sich immer wieder mit den gleichen Dingen beschäftigt. Das Gameplay ist kaum abwechslungsreich, der Schwierigkeitsgrad fordert einen nicht heraus und technisch gibt es auch nichts, das einen ins Staunen versetzen könnte. Außerdem hätte man die Geschichte des Films besser einbinden können, damit mehr von seiner gelungenen Atmosphäre eingefangen wird. Jüngere Spieler werden aber dennoch ihren Spaß mit „Oben“ haben und auch all diejenigen, die ein anspruchsloses, kurzes und wenig kreatives Jump’n’Run suchen. Ansonsten sollte man die Finger von dem Titel lassen oder warten bis man es an einem der Wühltische für wenig Geld findet.
60
The final verdict is this: Up is a proficient adventure game based on a movie that kids will probably love. If you find yourself begged to buy it, you might want to check out the rental store first. Unless you have a lot of young gamers coming through your house, the adventure is too short to and too repetitive to keep any one person engaged for long. Pick it up if your family loved the film and you find the game for a steal of a deal, but otherwise hold out for something more substantial.
60
UP is a nice little game that is fun for one but best with two. For me, the developer didn’t really try hard enough to complement what is a rather different kind of Pixar movie. It has some nice co-op ideas and will provide the Pixar-loving family with a few hours hassle-free gaming, and that’s about it.
58
Gaming Age (Jun 11, 2009)
If you enjoyed the movie, I'd say the game is worth checking out, but beware that it can really aggravate you at certain points. I'm not sure I'd suggest buying it right off the bat; I would definitely go with a rental first.
57
Gameswelt (Oct 05, 2009)
Leider hat sich bei Oben das weit verbreitete Vorurteil über die mäßige Qualität von Lizenzspielen wieder mal bestätigt. Nach einem durchaus guten Einstieg halten Eintönigkeit und Frust (über die Kamera) schnell Einzug ins geplagte Spielerhirn. Zudem können weder Umfang noch Präsentation überzeugen, sodass am Ende mal wieder nur ein 08/15-Action-Adventure bleibt, das sich eher an jüngere Fans wendet.
55
GameSpot (Jun 11, 2009)
There's something novel and charming about a game that has a crotchety old man as the protagonist, and Up does a fine job of capturing the delightful characters from the film. Still, considerable as it is, this charm can only carry Up so far; thus, the tedium and simplicity of the gameplay make enjoying Up very difficult. This is unabashedly a game for the younger set, and parents may appreciate a game that won't frustrate their children while encouraging cooperation to boot. But even young kids will likely get tired of this long walk through the jungles of South America.
50
Jeuxvideo.com (Aug 03, 2009)
Si vous faites partie de ceux qui adhèrent au concept des jeux de la série Lego, vous apprécierez sans aucun doute les quelques heures passées en compagnie de Carl et Russell dans l'adaptation vidéoludique de Là-Haut. Le principe est le même et vaut surtout pour son aventure en coopération à deux joueurs. Dommage qu'on en fasse le tour aussi rapidement !
50
Ich bin ja ein Fan von Animationsfilmen und ich bin auch ein Fan von den dazu passenden Spielen. Warum, das ist für mich selbst ein Rätsel, denn man wird ja doch immer wieder enttäuscht. Es gab mal eine Phase, da haben auch die Entwickler gewusst, das ein Name nicht reicht und haben brauchbare Spiele zum Film abgeliefert. Bei Oben hat man das wieder vergessen und liefert etwas ab, das nur schwer zumutbar ist. Ja, es ist für Kinder gemacht und die haben damit sicherlich auch Spaß. Und auch ein etwas älterer kann sich anfänglich mit dem Spiel anfreunden, bis er merkt, dass sich nach dem ersten Level nichts mehr ändert. Das habe auch ich gemerkt und wusste nicht wie mir geschieht, als ich nach 4 1/2 Stunden den Abspann sah und das Gefühl nicht los wurde, dass das doch nicht alles gewesen sein kann. Sehr schade, denn ein guter Film verdient ein gutes Spiel.
50
4Players.de (Sep 25, 2009)
Trotz unterhaltsamer Koop-Elemente wird spielerisch nur Altbewährtes neu aufgekocht, der Umfang ist eher dürftig und die Technik recht durchwachsen. Kurioserweise lieferte das für die PC-, PS2- und PSP-Versionen zuständige Asobo Studio einmal mehr bessere Arbeit ab als der für die 360-, PS3- und Wii-Fassungen verantwortliche Hauptentwickler Heavy Iron - auch wenn der Abstand dieses Mal geringer ausfiel. Dazu wiederholen sich die anfangs noch unterhaltsamen Aufgaben einfach viel zu oft, die vollautomatische Kamera ist mehr Hindernis als Hilfe und die Spielzeit von drei bis vier Stunden trotz teils motivierender Sammelaspekte auch alles andere als überzeugend.
50
AreaGames (Sep 18, 2009)
Zu lieblos sind die Schlauchlevel im grafisch mittelmäßigen Südamerika-Dschungel, zu simpel die sich ständig wiederholenden Rätsel und Geschicklichkeitseinlagen, zu nervtötend die Sprüche von Russel. Den völlig übereilten Anfang des Spiels ohne eine annährend befriedigende Erzählungsweise kann man als Fan des Films – und damit potentieller Käufer der Versoftung – zwar gerade noch hinnnehmen, doch selbst dann wird der Spielfluss anhaltend durch störende Bugs und die, sorry, beschissene Kamera ins Stocken gebracht. Für Kinder ist Oben trotzdem noch eine Empfehlung, wenn auch keine eindeutige. Dank Kooperativmodus können Eltern oder größere Geschwister jederzeit ins Spiel einsteigen und so den Nachwuchs unterstützen.
50
GameZone (Jun 04, 2009)
As great a film as UP is, the game just doesn’t have it. The gameplay is irritating more than fun, and the design feels rushed and uninspired. No matter how big a fan of the film you are, the game, unfortunately, just isn’t worth your time.
50
Kombo.com (Jun 14, 2009)
There is something to be said of developers that stick to the basics. Up, from a gameplay perspective, is a basic action-adventure that is both predictable and safe. For the type of audience this game is aimed towards, that isn't a bad goal. While it might not be groundbreaking, the game certainly isn't broken.
46
GamingXP (Dec 06, 2009)
„Oben“ ist wieder einmal ein Lizenzprodukt der schlechteren Sorte. Gerade im Vergleich zu anderen Jump & Runs wie „Ice Age 3“ schmiert das Spiel einfach ab. Die Charaktere sind zwar nett gezeichnet, die Hintergründe durchaus anschaulich, doch gerade der Schwierigkeitsgrad und die unzusammenhängende Handlung können einfach nicht überzeugen.


antstream