How much time do you spend in each single session when you play games?

Alien Nations

MobyRank MobyScore
Macintosh
...
...
Windows
68
2.8

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Macintosh Awaiting 1 votes...
Windows 5 2.8
Combined MobyScore 5 2.8


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
85
WindowsPower Play
Ein rundum gelungenes Aufbauspiel, das den Vergleich mit den Mühlheimer Siedlern nicht scheuen muß — auch wenn die Wahl zwischen den beiden letztendlich Geschmackssache ist. Durch die drei grundverschiedenen Völkerschaften kann fast jeder seinen Liebling festlegen — ob das die gemütlichen Pimmons, die grazilen Amazonen oder die nervigen Sajiki sind. Der Spielfluß ist bemerkenswert durchdacht und logisch, die Stimme des Mentors aus dem Off weist auf anstehende Probleme hin, und der Schwierigkeitsgrad steigt sanft aber stetig und merklich an. Deshalb empfiehlt es sich auch, die Kampagnen in der angegebenen Reihenfolge durchzuspielen. Warum habe ich dann angesichts eines so gut gemachten und unterhaltsamen Spiels kein „Super“, sondern nur ein „Gut“ gegeben? Weil für mich persönlich und ganz subjektiv ein hoher „Knuddelfaktor“ nicht unbedingt mehr Spaß bringt. Ich mag‘s dann doch eher trocken oder bestenfalls theatralisch. Und mit Schwebepanzern und Laserstrahlen.
81
WindowsPC Games (Germany)
Wer die wichtigsten Aufbaustrategie-Hits im Schrank stehen hat, wird ganz schön die Nase rümpfen angesichts der auffälligen Parallelen. Doch abgesehen von Spielspaßmeuchlern wie dem fehlenden Zeitraffer ist Die Völker ein relaxter Zeitvertreib für all jene, die an diesem Genre einen Narren gefressen haben; Grafik, Musik, Animationen und Steuerung genügen hohen Ansprüchen. Ich bin mir sicher, daß vor allem die knuffigen Pimmons und die bezaubernden Amazonen rasch die Herzen der siedelnden Klientel erobern - und daß die Völker-Programmierer ihrerseits bald Opfer von Nachahmem werden: Die unglaublich praktische und übersichtliche Zoomfunktion werden wir demnächst in vielen anderen Aufbaustrategiespielen erleben. Wegen der nicht sonderlich schweren Missionen kann ich Die Völker insbesondere Einsteigern empfehlen.
81
WindowsPC Player (Germany)
Tatsächlich kommen die Völker sehr nahe an die Wohlfühl-Atmosphäre des großen Vorbilds heran. In einigen Bereichen übertreffen sie die Konkurrenz sogar - speziell solch einen genial-einfachen Handel, die Diplomatie sowie die Forschung hätte ich gerne bei den Siedlern gesehen. Natürlich ist vieles "nur geklaut", doch hat die sympathische Wiener Programmierer-Truppe die bekannten Elemente so gekonnt miteinander kombiniert, daß ein höchst erfreuliches Resultat entstanden ist, nämlich ein typisches Feierabend-Spiel. Es ist trotz der hohen Komplexität einfach zu bedienen und - was besonders wichtig ist: Eine Partie mit den drolligen Wesen steigert die gute Laune ganz enorm.
81
WindowsPower Unlimited
Een schaamteloze Settlers III kloon, maar wel een goede. Met name de voorgevels van de Amazones en de symphatieke Pimmons maken dit een toffe strategy-sim.
81
WindowsGameStar (Germany)
Schauen Sie sich die Bildschirmfotos auf diesen Seiten kurz an, und beantworten Sie dann die Frage: Welches Spiel war wohl das große Vorbild? Genau, Die Völker sieht Blue Bytes Siedlern auf den ersten Blick so ähnlich, daß sogar manche Kollegen mißtrauisch blinzelten: "Warum zockt der jetzt schon wieder Siedler 3?" Zumindest hat sich der rabiate Ideenklau gelohnt, denn Die Völker spielt so so flott und eingängig, wie es die hübsche Grafik verspricht. Alle drei Rassen unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten kaum, dafür aber um so mehr in den detailliert-ulkigen Baustilen. Schade nur, daß Neo auf eine Rahmenhandlung zwischen den Missionen verzichtet hat. Zwar sind die Aufträge nett ausgedacht, im Prinzip spulen Sie aber meist nur das routinierte Basisbau-Programm herunter. Etwas mehr Abwechslung und eigenständige Ideen hätten die Völker zur echten Siedler-Konkurrenz gemacht; so reicht's "nur" zum sehr ordentlichen Aufbauspiel.
80
WindowsGamesmania
Die Völker ist dank seiner Menüsteuerung recht funktional und übersichtlich. Mit wenigen Mausklicks springt man durch die Menüs oder schickt seine Einwohner zur Arbeit. Unterstützt von der farbenfrohen Iso-Ansicht, die sich durch stufenloses Zoomen auszeichnet und dem wuselprächtigen Geschehen der Einwohner gelang Neo hier ein wunderschönes Aufbau-Spiel mit Suchtfaktor ohne nennenswerte Punkte zum Meckern.
77
WindowsPC Gameplay (Benelux)
Nochtans is Alien Nations naar mijn mening beterd dan Settlers 3. Daarom wil ik de bespreking graag afsluiten met een weetje over Settlers 3: Blue Byte heeft eveneens een Mission Pack klaar, met in de hoofdrol... Amazones! Dat de mooiste moge winnen.
75
WindowsJeuxvideo.com
Un soft original et doté d’un fort potentiel en terme de stratégie. La direction des trois clans est un véritable plaisir même si l’on aurait souhaité que ceux-ci se démarquent un peut plus les uns des autres au niveau des bâtiments et des unités qui sont, en dehors de leur apparence, fortement similaires.
70
WindowsImperium Gier
Alien Nations zasługuje na wysoką ocenę. Jest to pewna odmiana, można odpocząć od ratowania świata przed zagładą i pograć w ten produkt. Bardzo się cieszę, że ktoś zrobił wreszcie dobrego RTSa na wesoło i polecam Alien Nations każdemu graczowi.
65
WindowsPrivat Computer PC
Spillet har en styring, der til tider kan virke lidt små-irriterende, men det ændrer bestemt ikke på, at Alien Nations er sjovt at spille - hvadenten man vil gennemføre singleplayer kampagnerne eller spille et multiplayerspil.
60
WindowsPC Player (Denmark)
Et hyggeligt og jævnt underholdende eventyrspil, som dog er lovlig uoriginal. guf for umættelige fans af Settlers-genren.
55
WindowsJeuxVideoPC.com
A l’heure où Age of Empires II règne en maître sur le jeu de stratégie, Jowood nous propose ici un nouveau titre qui tente d'apporter de l’originalité au genre. Bienvenue dans le monde de Alien Nations, là où l’atmosphère aurait pu être paisible, si seulement trois peuples complètement différents n’avaient décidé de cohabiter sur une même planète. Similaire à Populous ou à The Settlers, Alien Nations essaye réellement de se distinguer de ses concurrents, suscitant de la curiosité et de l’intérêt.
53
WindowsGamer's Pulse
My vote for this game is that if you have some extra money that you can’t really find any way to get rid of, take a look at throwing it this way. I suggest that you only pick it up if relatively bored of the really entertaining games you might be playing. If you like RTS games you might enjoy this, but if you like really good RTS games I’d say stay away. This is, like I said, not the worst game I’ve ever played, but it is nowhere near the best. It’s not even in the same vicinity. Maybe someone can prove me wrong out there and if you do all the more power to you.
53
WindowsGameSpot
Amazons & Aliens tries to bring a sense of humor to the usually serious real-time strategy genre, but it doesn't quite succeed. The game isn't all bad, but its easy campaigns and straightforward, simplistic gameplay mean that it won't last you for very long.
43
WindowsIGN
It is as though the developers went down a menu of features culled from every strategy title spanning the last five years and checked off whatever sounded good. Unfortunately, ham-handed implementation and lackluster production values obscure what few clever devices are buried within.
40
WindowsPC Zone
To the game's credit, there is a sound research element, multiplayer LAN and Internet options, as well as plenty of depth of gameplay with regards to building up a prosperous nation. Unfortunately, the little niggles, general confusion and poor visuals (which also have the odd glitch) make it nothing more than a below average RTS game.