Less than 150 games needed to reach our MobyGoal of 1,500 documented arcade titles!

Wing Commander: Prophecy

MobyRank MobyScore
Game Boy Advance
72
3.4
Windows
88
3.9

User Reviews

One of the fastest and most beautiful space action games of all time Windows Zzap (43)
A decent space sim is marred by bad presentation Windows Clark Gable (72)
Gameplay's revenge! Die space-opera! DIE!! Windows Zovni (9360)
After the "Roberts" brothers left, the Wing Commander series as we know it, is dead... Windows calng (5)

Our Users Say

Platform Votes Score
Game Boy Advance 3 3.4
Windows 45 3.9
Combined MobyScore 48 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
93
WindowsElectric Games
Most of my experience with WCP was extremely positive, and I highly recommend this game to anyone who is already a fan of the series, or is interested in this type of game in general. My complaint list is short, but does include one rather large one: no multiplayer support. This game would have been a lot of fun if your squadron and the alien army were composed of real people, or even a free-for all battle where it's every man for himself. Oh well, maybe in WC6. Bottom Line: Fantastic graphics, both accelerated and unaccelerated. Great sound, good voice acting, wonderful music. An excellent mix of plot and action, with emphasis on the action. You have very little control over what ships you take into battle, and no control at all over armament. Huge hard drive requirements (about 150meg), and no multiplayer support are my biggest complaints. If you're a fan of the Wing Commander games or just enjoy space combat, chances are you'll love this game.
92
WindowsGamezilla
Wing Commander Prophecy is a beautiful and engrossing game. You will not find its match in terms of either graphics or gameplay, and it is well balanced for veterans of the series as well as newcomers. It is not entirely without flaws -- a lack of multiplayer cooperative ability is sadly missing, as is a really compelling storyline. Sure, it's fun to fight enemy ships, but there's not that sense of righteous retribution that the original had. Also, if you don't have a 3dfx card and, let's face it, a pretty killer system (P-200 or better is recommended), you will miss some of the most fluid and stunning graphics the PC has seen.
90
WindowsComputer Gaming World (CGW)
WING COMMANDER PROPHECY, actually the first episode in a proposed new trilogy, successfully returns the series to it solid roots, while moving forward in terms of story line and graphic splendor. Chris Roberts is sorely missed, but his brainchild continues to grow in very capable hands.
90
WindowsGame Over Online
Overall, this game rocks for space combat simulation fans. If you did not enjoy games like I-War and XvT (and of course the older WC games), you probably will not enjoy this one. But that is up to you to decide, not me! Overall, it was quite a surprise to get so much out of a game that was deemed "unrippable". Great job Paradigm.
90
WindowsPC Gameplay (Benelux)
Ik neem mijn hoed af voor al dat prachtig programmeerwerk. Ik dacht eerste een mindere score te geven om de eerder aangegeven reden. Ik kan niet...snik... dit is een supergame, amen en uit. Stap massaal naar de winkel en koop een versie van Wing Commander prophecy.
90
WindowsPC Action
Nachdem ich mich an das leicht treudoofe Honigkuchengesicht gewöhnt hatte, fühlte ich mich echt verantwortlich für den Frischlings-Bubi und das Schicksal der TCS Midway. Leider hat man nach 15 bis 20 Stunden bereits den Abspann gesehen. Die Bewertung der Missionsziele in Prozent und die Tatsache, daß man beim einmaligen Durchzocken nicht alle Aufträge gespielt hat, bergen jedoch einen nicht zu unterschätzenden Wiederspielwert. Käufer müssen sich allerdings klar darüber sein, daß sie kein übermäßiger Tiefgang erwartet, weil es fast immer darum geht, alles abzuknallen, was so durch die Gegend schwirrt. Schade finde ich, daß keine Bodenmissionen geboten werden und es während der Videosequenzen keine, beziehungsweise während der Flüge nur vereinzelt interaktive Entscheidungsmöglichkeiten gibt. Diese wirken sich außerdem nur gering auf die Handlung aus. Internet- und Netzwerkfreaks wird es ärgern, daß kein Multiplayermodus integriert ist.
90
WindowsPC Games (Germany)
Die Rückkehr zu den Wurzeln hat Wing Commander gut getan. Die Missionen haben endlich wieder mehr Biß, die Story ist schön spannend, und auch die Charaktere wissen zu überzeugen. An der Präsentation gibt es nichts auszusetzen: Was Origin aus den 3DGrafikkarten herausholt, ist einmalig für eine Weltraumsimulation. Schöner sieht es nur noch im Kino aus. Mir sind aber die neuen, komplexeren Missionen etwas zu lasch, da hat I-War deutlich mehr zu bieten. Dank der leichteren Zugänglichkeit von Wing Commander: Prophecy ist es aber für Feierabend-Piloten die erste Wahl.
87
WindowsPower Play
Wow! Was für ein Spaß! Der neueste Ableger der „Wing Commander“-Serie ist ein reines Vergnügen. Dies liegt natürlich zum größten Teil an der famosen Optik. Noch nie bot ein Actionspiel mit Weltraumambiente so viel für des Auge. Das bewährte Spielprinzip hat sich nicht verändert.. Es ist halt alles nur größer und vor allen Dingen schöner geworden. Aber fehlende Innovationen sind hier kein Grund zur Klage. Dafür gibt es andere Kritikpunkte. Da wäre die Story. Die ganze Geschichte wirkt ungefähr so, als hätte jemand einen Roman geschrieben und den Spannungsbogen vergessen: Keine Höhepunkte, keine Dramatik, keine überraschenden Wendungen. Auch wenn die Designer versprachen, daß die Gegnerintelligenz diesmal andere Taktiken erfordere und das Spiel anspruchsvoller machen würde, konnte ich davon nichts feststellen. Das einzige, was eine andere Strategie erfordert, ist die permanente zahlenmäßige Überlegenheit der Aliens. Was dem Spiel wirklich fehlt, ist der Multiplayermodus.
86
WindowsGameStar (Germany)
Nie hatte ich so sehr das Gefühl, mitten in einer Raumschlacht zu sein. Die Grafik von Prophecy läßt eine Laserkaskade nach der anderen das stimmungsvoll in Grün und Rot getauchte All erleuchten. Die Massenschlachten halten das Spiel bis zum Schluß spannend. Und das, obwohl die Missionen praktisch keine Planung erfordern. In diesem Punkt wirkt Prophecy im Vergleich zu Balance of Power sehr schwach. Außerdem stört mich die unflexible Steuerung und die eher müde Story. Mußte man unbedingt den alten Mark Hamill nochmal vor die Kamera lassen? Mit seiner geradlinigen, aber superb verpackten Dauer-Action könnte man Prophecy als Astronauten- Fast-Food verunglimpfen. Doch ich habe nichts gegen ein solches Trivialgewitter – solange es wie hier ein echtes Gewitter ist.
86
WindowsGameSpot
The new design team has shifted the emphasis from screenplay to gameplay, and the result is an engaging, but somewhat different, Wing Commander experience.
85
WindowsGamesmania
Manche hätten sich von Wing Commander: Prophecy sicher mehr Innovationen und komplexere Missionen gewünscht. Doch der fünfte Teil der Saga - gleichzeitig der Beginn einer neuen Trilogie - bringt "nur" das bewährte Wing Commander-Prinzip auf den aktuellen Stand. Und das heißt natürlich, daß technisch die Spitzenposition verteidigt wird, daß Wing Commander immer noch die perfekte Weltraum-Soap-Opera ist. Vielleicht nicht gehaltvoll, aber ganz sicher unterhaltsam. Alte Fans holen sich Nummer 5 sowieso. Aber auch ansonsten gilt: Wer unkomplizierte Weltraumschlachten liebt, die viel fürs Auge bieten, kommt um Prophecy nicht herum. Nachwuchsfeuerwerkern und Jungpyromenen sei WC5 ganz besonders ans Herz gelegt: Spart Euch das Geld für Silvester und veranstaltet lieber auf dem Monitor Euer effektvolles Privatfeuerwerk.
85
Game Boy AdvanceDeeko
I am genuinely impressed by the effort put into making this game a reality. The 3D engine works brilliantly, giving players a very accurate recreation of the PC title. Though the game suffers from some abhorrently long dialogue and music that makes you want to hurt yourself, the game is very, very good and plays solidly. For what it is, Wing Commander: Prophecy is an exceptional value and I give it high marks!
85
WindowsPC Player (Germany)
Aber erwarten Sie sich bloß keine tiefschürfende Raumschiff-Simulation oder etwas grundsätzlich Neues. Story und Video sind nicht Oscar-verdächtig; hinter seinem aufgebretzeltem Styling ist der neue Wing Commander spielerisch ein alter Bekannter. Kein Grund zum Nörgeln: Mir iest es fast schon peinlich, wieviel Spaß mir das altmodische Spielrezept macht. Die Schiffe fliegen sich prächtig, die Grafik ist bodenlos gut und die durch hektischen Funkverkehrt immer wieder aufregend aufgemischten Missionen bringen Spaß.
83
WindowsPelit
Surettaa, että Origin on lopullisesti kallistunut Wing Commandereissaan lentämisen osalta mahdollisimman aivottoman räiskinnän puolelle. Tarinapuolella raivostuttaa lupaavien uusien alienien täydellinen vesittäminen tusinaörkeiksi. Siinä menivät Syd Meadin mainiot luomukset hukkaan.
82
WindowsPC Jeux
Peu d'invention mais une recette qui a fait ses preuves pour ce qui demeure un shoot spatial fort honorable.
74
Game Boy AdvanceGameSpot
Wing Commander: Prophecy is a triumph on the Game Boy Advance, but it's not without its flaws.
70
Game Boy AdvanceN-Zone
Es ist aber auch schwierig, ein so aufwendiges Spiel für den GBA umzusetzen. Erstaunlicherweise klappt dies - mit einigen Abstrichen - ganz gut. Wer jedoch das PC-Original kennt, wird so schnell nicht zur GBA-Version greifen. Schließlich tragen die tollen Videosequenzen viel zur Atmosphäre bei. Weltraumfans, die das Original nicht kennen, sollten Wing Commander Prophecy mal Probe zocken.
70
Game Boy AdvanceIGN
The wordy dialogue is a bit of a drag for those expecting to just jump right in and kick some Kilrathi tail, and the "missing" training missions hurt the overall presentation. The space combat features an impressive and fast 3D engine on the GBA, but it lacks a bit in control; it's a lot of fun once you work through the limitations, though. Overall, the port of the GBA game is a commendable job, especially with what the developer had to work with to get the game to move from PC to handheld.
60
Game Boy AdvanceEurogamer.net (UK)
Raylight has done a sterling job of getting the textured polygonal space of 1997 moving inside the GBA, and combat is usually pretty fluid with a few ships darting about the screen. The only times the engine appears to struggle is when the larger carriers and motherships come into view, but even then the game remains quite playable, control issues notwithstanding.