Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream
Elvira Atari ST Somebody cheated with the stats

MISSING COVER

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
93
Zero (Jun, 1990)
A wicked (in both senses of the word) role playing game, with outstanding graphics and great sound. There's something for everyone. (Like bosoms).
87
Atari ST User (Aug, 1991)
This icon-driven adventure is enough to excite anybody just by reading the title. The cult heroine, Elvira, makes it onto the ST in this spooky tale of a haunted castle. Concoct a variety of potions to help Elvira dispel all the ghouls and ghosts from her new home. Succeed and we'll leave you guessing as to what the reward might be. Well presented and highly enjoyable.
87
Bei der Bewertung dieses Games kann man sich wirklich mal kurzfassen – die Mega-Grafik mit den unzähligen Animationen, der Sound, die Steuerung (Maus/Icon) und besonders die Atmosphäre sind allererste Gruselklasse! Warum zucken Vertreter der reinen Rollenspiellehre trotzdem zusammen, wenn sie den Namen Elvira hören? Nun, die Kämpfe sind eher Reaktionstests als taktische Gefechte, (Level-) Beförderungen gibt’s gar nicht, kurz, Rollenspielelemente sind zwar vorhanden, aber nicht unbedingt ausgeprägt.
(page 74)
80
Score (Feb, 1996)
Co učinilo hru Elvira: The Mistress of the Dark nezapomenutelnou klasikou? Kdo ví. Možná to, že se jednalo o jeden z prvních velkých horrorových (a pořádně nechutných k tomu) projektů vůbec. Největším kladem hry je evidentně neopakovatelná atmosféra hrůzy a děsu, která není kreslenou brutalitou tvořena, ale pouze doprovázena.
80
ST Format (May, 1991)
Elvira is a giggle. Even so, be warned that some of the graphics are distinctly gory - not really suitable for a younger audience. Another problem is the length of time the game requires for disk accessing - even on a hard drive it takes a good few seconds to update the screen. This makes swift movement impossible. Overall, then, Elvira is an excellent adventure marred by some annoying glitches.
65
Bei ELVIRA handelt es sich um ein reines Klick-Adventure, bei dem die Action-Sequenzen – in Form von Säbel-Einlagen – derart im Vordergrund stehen, daß man als „Normal-Abenteurer“ schlichtweg verzweifelt. Mike Woodroffe und seine „Gang“ sind meiner Meinung nach hier etwas zu weit gegangen. Die modische Komponente der Kollektion Frühjahr 1991 überzeugte mich nicht. Meine subjektive Einstellung gipfelt in der Tatsache, daß dieses herrliche Grafik Adventure ohne die Fights spiel-. Weil lösbarer wäre. Wem nutzt schon eine „Kopfnuß“ oder eine Komplett-Lösung, wenn er sich mit den dämlichen Dämonen und Rittern rumschlagen muß? Parallelen zu Personal Nightmare sind zu erkennen. Doch: Gerade die „Examine“-Funktion ist nur „begrenzt“ nutzbar. Ein Spiel für Fans der feschen Elvira...
42
Power Play (May, 1991)
Oberweitenkönigin Elvira zeigt ihre gruftieschwarz verhüllten Attribute nun auch auf fünf Disketten für den Atari ST. Das "Klick'n Sammel"-Adventure mit Rollenspieleinschlag hat auf dem ST keine großartigen Veränderungen gegenüber der Amiga- und PC-Fassung (Test in POWER PLAY 3/91) durchmachen müssen.


antstream