Join our Discord to chat with fellow friendly gamers and our knowledgeable contributors!

antstream

User Reviews

There are no reviews for the Commodore 64 release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work and the game plays. 3.1
Graphics The visual quality of the game 3.2
Personal Slant A personal rating of the game, regardless of other attributes 3.6
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.1
Overall User Score (9 votes) 3.2


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Pixel-Heroes.de (Apr 20, 2008)
Weil Salamander so beliebt war, wurde es auch für viele Heimsysteme konvertiert. Eine der schönsten, natürlich an den Möglichkeiten der Hardware gemessen, und mir bestens bekannt ist die gleich zu Anfang des Berichtes angesprochene C-64-Version. Die vier Level (der vierte und fünfte Level des Originals fehlen) sind im Aufbau minimal anders. Außerdem kommt diese Umsetzung mit einem Firebutton und drei Multiples aus und ist nur für einen Spieler ausgelegt. Aber sie weist eine sehr gute Spielbarkeit und tolle Grafiken auf, so dass sie es problemlos schafft ein echtes Arcade-Feeling in die 8 Bit-Gefilde zu transportieren. Mit dieser Konvertierung hat Imagine eine absolut saubere Arbeit abgeliefert! Daher gibt es hierfür die volle Punktzahl. TOP!
94
Zzap! (Sep, 1988)
The best progressive shoot 'em up to date.
91
Commodore Force (Aug, 1993)
This is one of, if not the best looking game of it's type in '64-land and, for once, ultra-attractive graphics are blessed with spanky gameplay. The action's non-stop, the sprites are detailed and clear, and smiling cherries are just around the corner. You catch my drift?
80
One of the best coin-op conversions.
80
Commodore User (Jul, 1988)
But where Salamander triumphs is with its consistently fine graphics.
72
Power Play (Oct, 1988)
Angesichts der Grafik bekommt man ganz schön große Augen. Kein Wunder, denn sie wurde von Bob "IO" Stevenson gezeichnet. Und dem guten Bob macht zur Zeit keiner was auf dem C 64 vor. Dazu kommt die unglaubliche Menge von Sprites, die auf dem Bildschirm herumhuscht. Kein Wunder, daß der Zwei-Spieler-Modus gekillt werden mußte: Ein Spieler jagt bei voller Bewaffnung bereits so viele Schüsse über den Bildschirm, daß einem Hören und Sehen vergeht. Diese Menge an bewegten Objekten mal zwei plus die Angreifer darzustellen, packt der C 64 einfach nicht mehr. Im Gegensatz zu vielen anderen Ballerspielen ist Salamander erfreulich leicht. Wem die meisten Programme dieses Genres zu schwer sind, wird hier aufatmen. Wenn man in Form ist, spielt man sich allerdings relativ schnell durch alle vier Levels. Profis werden bei Salamander unterfordert, doch wer nach superschweren Programmen wie "IO" mal wieder ein Erfolgserlebnis braucht, liegt hier richtig.
66
Graphically and sonically superb, Bob Stevenson has worked wonders in recreating not only the style but the atmosphere of the coin-op and Mark Cooksey's tunes are extraordinarily faithful to the original. With all the quality presentation, the game hasn't made it to the C64 in one go. The multiload at the end of each level is short on disk, but tape access is drawn out.
60
So what you get for your money is an absorbing and challenging blast, but nothing in the way of originality. To be honest, this doesn't look as good or play as well as Io, but the programming is a little slicker. If this is your kind of thing you'll enjoy it, but Salamander won't convert any confirmed shoot-'em-up haters.
25
Salamander may not be the most original concept the computer games world has seen, nevertheless it has a terrific amount going for it. It is fast, very demanding in a highly entertaining way and best of all really amazing fun to play. I think you'll enjoy its power of addiction for quite a time. Highly recommended.


antstream