User Reviews

There are no reviews for the SNES release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.8
Overall User Score (12 votes) 3.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
91
If there were one downside to the game it would be the control when firing your weapons. With ever-changing wind factor it will take some time with a steep learning curve to finally be able to pin point where you want some of your weapons to go. All in all though, you will laugh, you will cry, you will definitely want to pick this one up.
81
1UP! (Aug 30, 2010)
Avec le peu de contenu qu'il y a, on se demande aussi comment le jeu peut avoir besoin d'une cartouche de 16 mégabits, c'est-à-dire grande comme celle de Secret of Mana (pour l'anecdote technique, avec un algorithme de compression moderne, la ROM de Worms prend deux fois moins de place que celle de Mana, ce qui prouve qu'il doit y avoir beaucoup d'espace peu ou mal utilisé). Cependant, même en dépit de toutes ces gaffes, de toutes ces amputations, le prodige est que Worms fonctionne toujours. Il est logiquement moins bon mais demeure fort distrayant et captivant, ne manquant pas de produire cet effet Worms qui n'a nul égal.
75
Total! (Germany) (Nov, 1996)
So bleibt nach eingehender Prüfung der SNES-Variante ein lachendes und ein weinendes Auge. Worms bleibt weiterhin eines der besten Mehrspieler-Spiele mit Unterhaltungsgarantie für Monate, aber mit dem Super Nintendo wäre es sicher möglich gewesen, eine technisch bessere Version abzuliefern.
70
Mega Fun (Jan, 1997)
Worms begeistert eigentlich schon seit längerem auf allen Plattformen die Spieler. Aber leider hält sich unsere Freude beim SNES in Grenzen. Zum einem wurde das Spiel sehr schlampig konvertiert (die Grafik ist so grob, daß nicht einmal die Lebenspunkte ablesbar sind) und zum anderen fehlen einige wichtige Features (z.B. Homing Missiles) der Originalversion. Viel mehr als eine Garne Boy-Version in Farbe ist dabei nicht herausgekommen. Deswegen gibt es statt der ehemaligen 87% Prozent Funwertung nur magere: 70%.
67
Video Games (Feb, 1997)
Worms ist gerade noch gut, wenn man sich mit der umständlichen Menüsteuerung und der Waffenauswahl (das Auswahl-Highlight bewegt sich nur durch Umschalten des Menüs) auskennt. Trotzdem ist und bleibt das Spielprinzip genial und wer nicht die Möglichkeit hat, Worms auf einer 32-Bit-Konsole zu spielen, wird nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gut mit der Super-Nintendo-Version zurechtkommen. Ich habe zwar schon von Leuten gehört, die den Fight gegen prozessorgesteuerte Teams hochspannend finden, meiner Meinung nach ist Worms aber das klassische Multi-Player-Spiel, zumal man keinerlei teure Zusatzausrüstung dafür benötigt. Eine Konsole, ein Modul, ein Joypad und schon kann‘s losgehen.